72-Jähriger brach in Arzt- Wartezimmer zusammen

Bild: Leserreporter Dobermann82
Schrecksekunden im Wartezimmer eines Arztes in Wien-Favoriten: Ein 72-Jähriger, der zur Visite kam, brach plötzlich zusammen - Herzinfarkt. Er wurde von Mitarbeitern der Wiener Berufsrettung erstversorgt, bevor er mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht wurde.
Schrecksekunden im Wartezimmer eines Arztes in Wien-Favoriten: Ein 72-Jähriger, der zur Visite kam, brach plötzlich zusammen - Herzinfarkt. Er wurde von Mitarbeitern der Wiener Berufsrettung und des Samariterbunds erstversorgt, bevor er mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht wurde.

In einem Wartezimmer in der Sahulkagasse in Wien-Favoriten brach der 72-Jährige nach Schmerzen in der Brust plötzlich zusammen. Sofort wurde die Rettung verständigt. Von Mitarbeitern der Wiener Berufsrettung und des Samariterbundes wurde der Zusammengebrochene erstversorgt.

Als er transportfähig war, wurde der Mann sofort zum Christophorus-Rettungshubschrauber gebracht, der in der benachbarten Neilreichgasse gelandet war. Von dort aus ging er per Helikopter ins Spital.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen