74-Jährige stirbt in Auto vor Augen des Ehemanns (79)

Kurz vor dem Ortsgebiet Mittlern kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Kurz vor dem Ortsgebiet Mittlern kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.Screenshot Google Maps
Tragischer Verkehrsunfall in Kärnten: Ein 79-Jähriger kam mit seinem Wagen in Mittlern von der Fahrbahn ab, seine Ehefrau starb dabei.

Am Donnerstag kurz vor 13 Uhr fuhr ein 79-jähriger Mann aus der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg (Bezirk Völkermarkt) gemeinsam mit seiner 74-jährigen Ehefrau als Beifahrerin mit seinem Wagen auf der Mittlerner Landesstraße (L 128) aus Richtung Kühnsdorf kommend in Richtung Mittlern.

Kurz vor dem Ortsgebiet Mittlern kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beide Insassen wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten in Folge von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Auto geborgen werden. Die 74-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Vier Feuerwehren im Einsatz

Der 79-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 11 in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die L 128 total gesperrt.

Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Bergearbeiten führten die Freiwilligen Feuerwehren Eberndorf, Kühnsdorf, Gablern und Edling mit insgesamt 35 Einsatzkräften durch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
UnfallVerkehrsunfallRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen