74-Jähriger stürzt und stirbt vor Augen von Helfern

Von dieser Felswand stürzte der 74-Jährige ab.
Von dieser Felswand stürzte der 74-Jährige ab.Zoom Tirol
Tödlicher Absturz in Tannheim: Ein 74-jähriger Wanderer stürzte vor den Augen seiner Frau ab. Passanten bei der Absturzstelle konnten nicht mehr tun.

Am Nachmittag des Freitags wanderte ein 74-jähriger Deutscher in Begleitung seiner Ehegattin und einer Bekannten in Tannheim (Bezirk Reutte) auf einem rot markierten Steig von der Landsberger Hütte talwärts in Richtung Traualpe.

Gegen 14:20 Uhr stürzte der Mann auf einer Seehöhe von etwa 1770 Meter aus bislang ungeklärter Ursache zunächst über eine steile Böschung und anschließend über eine annähernd senkrechte Felswand.

Passanten eilten zu Hilfe

Der Mann blieb im Bereich des darunter führenden Weges liegen. Von Passanten wurde vor Ort sofort Erste Hilfe geleistet und ein Notruf abgesetzt.

Der verständigte Notarzt des Hubschraubers "Martin 2" konnte an der Absturzstelle nur noch den Tod des Alpinisten feststellen. Die Bergung des tödlich Verunglückten erfolgte durch den Polizeihubschrauber Libelle.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
AbsturzRettungRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen