77 Feuerwehrleute bei Brand in Simmering

Großeinsatz für die Wiener Berufsfeuerwehr – ein Dehnfugenbrand macht umfangreiche Löscharbeiten und Evakuierungen notwendig.
Die Wiener Berufsfeuerwehr ist am Dienstag, kurz nach 7 Uhr, mit insgesamt 19 Fahrzeugen und 77 Einsatzkräften nach Wien-Simmering ausgerückt. In einem Gebäude beim Friedhof Kaiserebersdorf kam es zu einem Brand in einer Dehnfuge. Diese Fuge zwischen zwei Gebäudeteilen war für die Florianis nur schwer zugänglich, weshalb punktuell Bohrungen durchgeführt werden mussten.

Zahlreiche Bewohner wurden aus ihren Wohnungen gebracht, so ein Sprecher der Einsatzkräfte zu "Heute". Der Einsatz dürfte noch länger andauern.

Dieser Artikel wird bei neuer Informationslage aktualisiert. (pic)



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
SimmeringLeser-ReporterCommunityFeuerwehrBrand/Feuer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren