78% sagen: Opernball gut für unser Image

Frage der Woche zum Opernball
Frage der Woche zum OpernballBild: Grafik Heute
Bevor es am Donnerstag wieder "Alles Walzer!" heißt, wollte "Heute" wissen, wie die Bevölkerung über den Opernball denkt.
Am Donnerstag steigt der Wiener Opernball. Die Meinung der Bevölkerung über den Staatsball ist sehr positiv: So sagen 78 %, dass er Österreich international bekannter macht und zu einem positiven Image des Landes beiträgt, wie die "Heute"-Frage der Woche von "Unique Research" zeigt (500 Befragte, max. Schwankungsbreite ±4,4 %).

76 % betrachten den Opernball als wichtigen Teil der kulturellen Identität des Landes. Nur für 32 % ist er altmodisch und in der heutigen Zeit überholt, für 65 % dagegen nicht. Einzig an den Kosten gibt es Kritik: 70 % halten ihn für zu teuer. Die positivste Meinung haben Personen ab 50 Jahren. Bei jenen zwischen 16 und 29 sowie 30 bis 49 Jahren gibt es nur geringe Unterschiede. Anders beim Bildungsgrad: 72 % der Personen ohne Matura halten den Ball für zu teuer (mit Matura: 65 %) und 35 % für überholt (mit: 23 %).

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsÖsterreichUmfrageOpernballOpernball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen