Frau stürzt mit Pkw 200 Meter in den Tod

Eine Bergstraße wurde der 79-Jährigen zum Verhängnis.
Eine Bergstraße wurde der 79-Jährigen zum Verhängnis.Bild: picturedesk.com/APA - Symbolbild

Am Donnerstag ereignete sich im Bezirk Liezen ein tödlicher Verkehrsunfall. Eine 79-Jährige kam auf einer Bergstraße von der Fahrbahn ab und erlitt schwere Verletzungen.

Schwerer Verkehrsunfall in Michaelerberg-Pruggern bei Liezen. Am Donnerstag fuhr eine 79-Jährige auf einer Bergstraße talwärts in Richtung der Ennstal Straße B320. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Lenkerin gegen 10.20 Uhr in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stürzte rund 200 Meter über steiles Gelände ab.

Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Da der Sohn seine Mutter nicht erreichen konnte, machte er sich am Nachmittag auf die Suche nach ihr. Gegen 16.30 entdeckte der Mann den verunfallten Pkw und seine tödlich verunglückte Mutter.

Einsatzkräfte bargen den Leichnam der 79-Jährigen, anschließend wurde der Pkw mittels der Seilwinde eines Traktors geborgen. Die Freiwillige Feuerwehr Pruggern stand bei der komplizierten Wrackbergung mehrere Stunden im Einsatz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Michaelerberg-PruggernGood NewsLPD SteiermarkVerkehrsunfallStrassenverkehrsverband Schweiz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen