8 Millionen Euro im Weihnachts-Sechsfachjackpot

Wer holt sich acht Millionen Euro im Lotto?
Wer holt sich acht Millionen Euro im Lotto?Sabine Hertel/ Symbolbild
Satte acht Millionen Euro liegen bei der nächsten Ziehung im Lotto-Sechfachjackpot. Die Lotterien rechen mit bis zu drei Millionen Tipps.

Lotto verlängert gewissermaßen die Weihnachtsfeiertage und das Träumen von "Was tun mit den Millionen" - zumindest bis zum Sonntag. Denn der Fünffachjackpot am Mittwoch wurde nicht geknackt und der Sechsfachjackpot ist so etwas Ähnliches wie ein Glücksspiel-Feiertag.

Rund 8 Millionen Euro werden im Gewinntopf liegen – "nur" 8 Millionen, aber man darf nicht vergessen, dass die normalerweise stärksten Spieltage, nämlich Freitag und Samstag, Feiertage sind und daher voraussichtlich spürbar weniger Tipps abgegeben werden.

Man kann auf lotterien.at nach der nächsten Annahmestelle inkl. Feiertags-Öffnungszeiten suchen, und zwar unter:
www.lotterien.at/annahmestellen.

Die Österreichischen Lotterien rechnen mit etwa 2,5 bis 3 Millionen Tipps, was etwa einer normalen Sonntagsrunde entspricht. Und dennoch würde ein Solo-Sechser mit 8 Millionen Euro sozusagen Jahresbestleistung bedeuten, denn es wäre dann der höchste Sechser des heurigen Jahres.

Erst ein Solo nach Sechsfachjackpot

Wobei erst ein einziger der bisherigen fünf Sechsfachjackpots mit einem Solo-Sechser endete: Jener im April dieses Jahres, der einem Niederösterreicher 7,7 Millionen Euro brachte. Ein Steirer und ein Niederösterreicher teilten sich den allerersten Sechsfachjackpot, der exakt am Heiligen Abend des Jahres 2017 ausgespielt wurde.

Zwei Gewinner – beide aus Wien – gab es dann auch im September 2018; Der dritte Sechsfachjackpot entwickelte sich im November 2018 zum (bislang einzigen) Siebenfachjackpot weiter; Und einmal gab es mit einem Burgenländer, einem Salzburger und einem Steirer gleich drei Gewinner eines Sechsfachjackpots.

Niedrig und gerade

Fünf Sechsfachjackpots wurden ausgespielt, das heißt, es wurden 30 Zahlen gezogen und dabei ist aufgefallen, dass:
- drei an einem Mittwoch und zwei an einem Sonntag ausgespielt wurden - 17 gerade und 13 ungerade Zahlen gezogen wurden (obwohl es eine ungerade Zahl mehr im Tippfeld gibt)
- 17 aus der unteren (1-22) und 11 aus der oberen (24-45) Hälfte gezogen wurden; zweimal kam 23
- die 3, 8, 11, 12, 14, 23 und 38 schon zweimal gezogen wurden.

Die Gewinner am Mittwoch

Elf Spielteilnehmer tippten am Mittwoch einen Fünfer mit Zusatzzahl und gewannen damit jeweils mehr als 25.000 Euro. Wien war viermal erfolgreich, die Steiermark dreimal, Salzburg zweimal und Niederösterreich sowie das Burgenland je einmal.

LottoPlus

Auch die LottoPlus Ziehung endete ohne Sechser. Die Gewinnsumme wurde auf die Fünfer aufgeteilt. Für den LottoPlus Sechser der nächsten Runde warten rund 250.000 Euro.

Joker

Beim Joker gab es vier Gewinner. Zwei Niederösterreicher, ein Wiener und ein win2day-User erhalten für ihr „Ja“ zur richtigen Joker Zahl je mehr als 85.800 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichWirtschaftGeld