80-jähriger Schwede erhältt Literatur-Nobelpreis

Er ist 80 Jahre alt und hat einen Schlaganfall hinter sich, der ihm das Sprachvermögen kostete. Trotzdem: Schreiben kann er. Der schwedische Poet Tomas Transtörmer wird mit dem diesjährigen Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet: Er ermögliche den Lesern durch seine "dichten, klaren Bilder einen neuen Zugang zu Wirklichkeit".
Er ist 80 Jahre alt und hat einen Schlaganfall hinter sich, der ihm das Sprachvermögen kostete. Trotzdem: Schreiben kann er. Der schwedische Poet Tomas Transtörmer wird mit dem diesjährigen Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet: Er ermögliche den Lesern durch seine "dichten, klaren Bilder einen neuen Zugang zu Wirklichkeit".

Nicht mehr als 100 Werke hat er verfasst, aber was er geschrieben hat, hat Hand und Fuß. So wurden manche seiner Gedichtbände in 50 (!) Sprachen übersetzt. Der Literatur-Nobelpreis ist mit 1,1 Millionen Euro dotiert. Heuer war auch - für seine Songtexte - als Favorit genannt worden.

Literatur-Tipp: Tomas Transtörmer - Die Erinnerungen sehen mich (Hanser Verlage/1999)
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen