800 neue Millionäre im Land

Willkommen im Club! Während der Mittelstand unter der Last der Teuerungen stöhnt, wächst die Zahl der Euro-Millionäre in Oberösterreich stetig an. 11.900 Mitglieder hat der exklusive Club seit 2010, das sind um unglaubliche 800 Personen mehr als noch 2009. Das Gesamtvermögen der Finanz-Elite: 33,9 Milliarden Euro!

Von wegen Sparpaket: Laut einer Analyse der Liechtensteiner Investmentgesellschaft Valluga AG steigt die Zahl der Super-Reichen stetig an. Nur 2008 sank die Zahl auf 10.000. „2010 markiert einen neuen Höhepunkt in der Geschichte der Millionäre“, sagt Studienleiter Reinhard Berger.

Die Zahlen, die er präsentiert, sind eindrucksvoll: 33,9 Milliarden Euro sind in den Händen der „Millionarios“ im Land ob der Enns. Nur in Wien (18.400) und Niederösterreich (16.400) können sich mehr Männer und Frauen über mindestens eine Million Euro (dabei werden die Immobilienbesitze nicht miteinberechnet) freuen.

Österreichs Geld-Adel nennt damit fast ein Drittel des gesamten privaten Finanzvermögens sein Eigen … Mit der Zahl der Millionäre stieg aber auch jene der Sozialhilfeempfänger: Alleine in Oberösterreich sind 5835 Personen auf Sozialhilfe angewiesen. Die Zahl hat sich seit dem Jahr 1997 verdoppelt, ging zuletzt allerdings auch wieder leicht zurück.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: