82-Jähriger brettert in Kurve in Gegenverkehr

Der 82-Jährige war offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.
Der 82-Jährige war offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.Zoom tirol
Am Samstagabend geriet ein 82-jähriger Pkw-Lenker in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Insgesamt wurden zwei Personen verletzt. 

Samstagabend, 19.10 Uhr. Ein 82-jähriger Mercedesfahrer geriet auf Grund von überhöhter Geschwindigkeit auf der Brixentalstraße B170 zwischen Brixen und Wörgl in den Gegenverkehr. Mit an Bord war seine 79-jährige Gattin. Im entgegenkommenden Auto saßen vier Personen. 

Ein 57-Jähriger lenkte das Gefährt, am Beifahrersitz nahm seine Frau (48) Platz.  Am Rücksitz befanden sich ein 16-jähriger Bursche und ein 13-jähriges Mädchen. Durch die Kollision wurden der 57-Jährige und die 48-Jährige unbestimmten Grades verletzt und mussten mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert werden. 

Die beiden Teenager, sowie der Unfallverursacher (82) und dessen Gattin blieben bei dem Aufprall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
Brixen im ThaleWörgl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen