85-Jähriger bei Brand in Wien gestorben

Bild: Fotolia.com

In Rudolfsheim-Fünfhaus kam es am Samstagvormittag zu einem Wohnungsbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch eindämmen, für den 85-jährigen Mieter kam aber jede Hilfe zu spät.

Um 10.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Sechshauser Straße gerufen. die Flammen konnten rasch gelöscht werden, der Besitzer der Wohnung starb jedoch trotzdem. Er dürfte einer Rauchgasvergiftung erlegen sein.

Die Feuerwehr glaubt, dass ein technischer Defekt das Feuer auslöste, die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Wien sind aber noch am Laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen