85-Jähriger lag auf der Straße - überrollt & getötet...

Bild: Freiwillige Feuerwehr Nestelbach bei Graz

Ein 85-jähriger Mann, der auf einer Landesstraße in Graz-Umgebung auf der Straße gelegen war, ist am späten Samstagnachmittag überrollt und getötet worden. Wie es von der Polizei am Sonntag hieß, dürfte der Senior auf einem Spaziergang einen Schwächeanfall erlitten haben und unglücklich gestürzt sein.

Der Unfall passierte gegen 17.15 Uhr auf der St. Mareiner Straße (L305) im Gemeindegebiet Nestelbach. Ein 25-jähriger Grazer erfasste mit seinem Pkw eine auf der Fahrbahn liegende, zunächst unbekannte Person. Durch die Wucht des Anpralles wurde das Unfallopfer auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite geschleudert und dort von einem entgegenkommenden Pkw überrollt. Die Feuerwehr rückte aus, um den unter dem Wagen Eingeklemmten mittels Hebekissen zu bergen. Er starb noch an der Unfallstelle.

Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Getöteten um einen 85-jährigen Pensionisten, der auf einem Spaziergang, etwa 200 Meter von seiner Wohnadresse entfernt, auf die Fahrbahn gestürzt war. Seitens der Polizei geht man von einem Schwächeanfall aus, da der Mann wegen mehrerer Krankheiten in Behandlung war und für gewöhnlich nicht alleine das Haus verließ.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen