85-Jähriger schob Pkw an: Geisterauto gegen Haus

Spital Hainburg.
Spital Hainburg.Bild: Holding

Kurioser Unfall in Hainburg (Bruck): Ein 85-Jähriger hatte eine Autopanne, schob den Pkw bei geöffneter Türe über eine Straße hinunter, stürzte – der Wagen rollte weiter ...

Zuerst hatte ein 85-Jähriger kein Glück mit seinem Fahrzeug und dann kam auch noch Pech dazu: Ausgerechnet im Kreisverkehr in Hainburg hatte ein Lenker eine Panne. Der rüstige 85-Jährige stieg aus, schob und lenkte das Fahrzeug bei geöffneter Fahrertüre die abschüssige Krüklstraße hinunter.

Dabei kam der fitte Slowake zu Sturz, der Wagen rollte unkontrolliert die Straße hinunter, über einen Gehtsteig und krachte mit der rechten Frontseite gegen eine Hausmauer. Der Rentner wurde leicht verletzt, wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Doch der 85-Jährige konnte nach wenigen Stunden das Spital bereits wieder verlassen.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Hainburg a.d. DonauGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen