87-Jähriger von Auto angefahren

Bild: Archiv
In Wien-Ottakring wurde am Donnerstagabend ein betagter Mann von einem Auto angefahren und schwer verletzt.


Gegen 17 Uhr war der 19-jährige Benedikt R. mit seinem Pkw auf dem linken Fahrstreifen in der Wernhardtstraße stadtauswärts unterwegs. Plötzlich wollte ein 87-jähriger Mann die Fahrbahn von rechts nach links überqueren. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung wurde der Pensionist vom Fahrzeug des 19-Jährigen erfasst, gegen die Windschutzscheibe und in weiterer Folge auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Fußgänger erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand ist derzeit stabil. Auch der 19-Jährige musste aufgrund von Schnittverletzungenan den Händen ärztlich versorgt werden. Der Student erlitt einen Schock und wird psychologisch betreut.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen