88-Jährige bei Unfall verletzt – Ursache noch unklar

Auf der Kreuzung Waldgasse mit der Buchengasse kam es Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall
Auf der Kreuzung Waldgasse mit der Buchengasse kam es Freitagnachmittag zu einem VerkehrsunfallGoogle
Am Freitag wurde bei einem Verkehrsunfall in Wien-Favoriten eine 88-Jährige verletzt. Wie es zu dem Crash kam, darüber gibt es mehrere Versionen.

Gegen 17 Uhr kam es am Freitagnachmittag auf der Kreuzung Waldgasse mit der Buchengasse zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei dem eine 88-jährige Lenkerin verletzt wurde. Laut Polizeibericht hatte ihr Unfallgegner, ein 31-jähriger Kroate, keine gültige Lenkberechtigung.

Widersprüchliche Aussagen zum Unfall 

Der Mann gibt an, die 88-Jährige habe ihm den Vorrang genommen und sei ihm seitlich in den PKW gefahren. Die Pensionistin wiederum gibt an, kein Auto gesehen zu haben, als sie die Kreuzung passieren wollte. Plötzlich sei der 31-Jährige mit stark überhöhter Geschwindigkeit in die Kreuzung eingefahren, sodass es seitlich zum Crash gekommen sei.

Augenzeugen des Unfalls gab es bislang keine - Ohrenzeugen untermauern jedoch die Aussage der 88-Jährigen. Die Frau wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WienFavoritenVerkehrsunfallPolizeiPolizei WienPolizeieinsatzKroatienLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen