88-Jähriger am Gürtel niedergeführt

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls am Gürtel und dem damit verbundenen Einsatz eines Hubschraubers, kam es Montagfrüh zu erheblichen Verzögerungen im Verkehr. Kurz vor 08.00 Uhr hatte ein Autofahrer einen 88-Jährigen niedergeführt.
 

Der Unfall geschah auf dem Wieder Gürtel/ Ecke Prinz-Eugen-Straße. Ein Autolenker dürfte einen 88-jährigen Mann übersehen heben und touchierte mit dem Fußgänger.

Bei dem Unfall trug das Opfer schwere Kopfverletzungen davon, er musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Auf dem Gürtel kam es aufgrund des Rettungseinsatzes zu erheblichen Verzögerungen im Frühverkehr.

Landstraße: Autofahrerin (19) übersah Passantin

Am frühen Sonntagabend erfasst eine 19-jährige Lenkerin in der Schlachthausgasse in Wien-Landstraße eine 60-Jährige, die über die Fahrbahn ging. Die Berufsrettung brachte die Fußgängerin mit schwersten Verletzungen in ein Spital.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen