9.000 Meter neue Gleise für Wiens Straßenbahnen

Damit die Wiener Bims problemlos in die Zukunft rollen können, tauschen die Wiener Linien regelmäßig die Gleise aus. Allein heuer werden an 40 Stellen rund 9.000 Meter verlegt. (c) Wiener Linien/Manfred Helmer
Damit die Wiener Bims problemlos in die Zukunft rollen können, tauschen die Wiener Linien regelmäßig die Gleise aus. Allein heuer werden an 40 Stellen rund 9.000 Meter verlegt. (c) Wiener Linien/Manfred HelmerBild: zVg
Damit die Bims problemlos durch Wien fahren können, braucht es gute Gleise. Heuer führen die Wiener Linien gleich an 40 Stellen Umbauarbeiten durch.
Um die Wiener Bims fit für die nächsten Jahre zu machen, tauschen die Wiener Linien heuer an rund 40 Stellen die Schienen aus. Insgesamt werden dabei gut 9.000 Meter Gleise, ca. 60 Weichen und 30 Kreuzungen in ganz Wien erneuert. Dafür investieren die Wiener Linien rund 26 Millionen Euro in die Instandhaltungsarbeiten. Anfang März werden die ersten Arbeiten beginnen.

Umbauarbeiten zu Ostern und Pfingsten

Ein Arbeitsschwerpunkt liegt heuer auf der Ringstraße. Bereits Anfang März starten hier die ersten Arbeiten. Um die Beeinträchtigung der Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten, wo möglich, bei laufendem Betrieb durchgeführt. Das versprechen die Wiener Linien.

Daher wird vor allem die verkehrsberuhigte Zeit zu Ostern und über Pfingsten bis Christi Himmelfahrt genutzt, um mehrere Teilabschnitte der Schienen im Bereich Schwarzenbergplatz bis Universität zu erneuern – insgesamt werden hier rund 1.800 Gleismeter getauscht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Ringarbeiten ab Anfang März

Die Straßenbahnlinien 1, 2, D und 71 werden während der Arbeiten vom 23. März bis inklusive 2. April und von 9. Mai bis inklusive 21. Mai umgeleitet bzw. kurzgeführt. Auch für den Autoverkehr wird es während der Arbeiten Umleitungen bzw. reduzierte Fahrspuren geben.

Neue Schienen für den Spitz und die Linie 43

Weitere größere Gleistauscharbeiten finden am Neubaugürtel zwischen der Märzstraße und der Felberstraße (Rudolfsheim-Fünfhaus) sowie Am Spitz zwischen der Pragerstraße und Schloßhofer Straße (Floridsdorf) statt. Auch auf der Linie 43 werden – in mehreren Etappen – Gleisarbeiten durchgeführt. So etwa beim Elterleinplatz (Hernals) bzw. in der Alserstraße von der Brünnlbadgasse (beide Alsergrund) bis zur Lange Gasse (Josefstadt).

Alle Informationen zu den geplanten Umbauarbeiten gibt es auch auf der Webseite der Wiener Linien.

(lok)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienÖffentlicher VerkehrWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen