9 Schüler bei Bus-Unfall am Verteilerkreis verletzt

Die Rettung war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz, betreute die (leicht) verletzten Schüler.
Die Rettung war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz, betreute die (leicht) verletzten Schüler.Bild: Leserreporter
Ein Kastenwagen kollidierte am Montagvormittag mit einem Bus der Wiener Linien, in dem sich gerade eine Schulklasse befand.
Großeinsatz am Verteilerkreis: Polizei und Rettung rasten am Montag kurz vor 9 Uhr zur Kreuzung mit der Grenzackerstraße: Ein Bus der Linie 15A war mit einem Kleinlaster kollidiert. Insgesamt 9 Schüler wurden leicht verletzt – sie waren mit ihrer Klasse gerade in Richtung Meidling unterwegs.

Die Wiener Berufsrettung war mit Teilen des Katastrophenzugs im Einsatz. Die Sanitäter versorgten zahlreiche Passagiere, die über Prellungen klagten. Neben den 9 leicht verletzten Schülern im Alter von 10 bis 15 Jahren wurde auch eine Lehrerin (28) in ein Spital gebracht.

Dem Buslenker zufolge war das Fahrzeug der Wiener Linien bei Grün in die Kreuzung eingefahren. Die Polizei hat den Unfall aufgenommen. (cty)



CommentCreated with Sketch.10 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. cty TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityVerkehrsunfallWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema