9 von 10 Schulen sind bei Laptop-Klassen dabei

Digitalisiert: Schumpeter-HAK in Wien.
Digitalisiert: Schumpeter-HAK in Wien.Denise Auer
Am Anfang des nächsten Schuljahres erhalten Schüler in fast allen Schulen Laptops oder Tablets. Außerdem wird es Schulungen für die Lehrkräfte geben.

Mit Beginn des kommenden Schuljahres erhalten alle Schüler der fünften – und diesmal auch der sechsten – Schulstufe Laptops oder Tablets. Voraussetzung: Die Schule legt ein Digitalisierungskonzept vor. Das haben gleich 91 Prozent der Schulen getan, zeigen die aktuellen Daten des Bildungsministeriums.

Musterschüler ist das Burgenland, wo alle Standorte dabei sind. In Niederösterreich beträgt der Anteil 93 Prozent, in Wien und Oberösterreich je 90 Prozent. Schlusslicht: Vorarlberg (73 Prozent). An AHS-Unterstufen nehmen 93 Prozent, an den Mittelschulen sogar 96 Prozent.

Die Endgeräte sollen im Mai beschafft werden. Daneben stehen der Ausbau der Infrastruktur, Schulungsmaßnahmen für die Lehrkräfte und Webinare, etwa zu Gerätemanagement und Datenschutz auf dem Programm. Die Zahlen überträfen die Erwartungen, so die zuständige Sektionschefin Iris Rauskala: "Und das, obwohl die Schulen wegen der Pandemie aktuell unter schwierigen Bedingungen arbeiten"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchuleBildungDigitalDigitalisierungTablet

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen