900 Jahre alter Keller als Wellness-Tempel

Wer das Aisawan Spa in der City betritt, geht über eine beleuchtete Stahltreppe in den Gewölbekeller aus dem 12. Jahrhundert. Fünf Behandlungsräume auf 320 Quadratmetern laden zum Entspannen ein.

Geboten werden Massagen, Peelings, Wraps für Sie und Ihn. "Unser Hamam ist besonders beliebt", sagt Andreas Dumser (46), der das Spa in der Grünangergasse 8 mit seiner Frau Wira Taweesap (38) führt. Geöffnet täglich von 11 bis 21 Uhr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen