91 Gefangene durch Tunnel entwischt

Bild: Reuters/Nacho Doce/ Symbolid
In Brasilien ist es zu einem spektakulären Gefängnisausbruch gekommen. 91 Häftlinge haben durch einen Tunnel die Flucht ergriffen.
Neun der Ausbrecher konnten bereits wieder gefasst werden, teilten die Behörden des Bundesstaates Rio Grande do Norte im Nordosten des Landes mit.

Der Tunnel soll eine Länge von rund 30 Metern gehabt haben und führte von dem Gefängnis in der Stadt Parnamirim direkt in die Freiheit.

620.000 Häftlinge

Den anderen 82 Entflohenen ist die Polizei auf den Fersen. Die Gefängnisse in Brasilien sind deutlich überbelegt. Mehr als 620.000 Personen befinden sich in dem südamerikanischen Land in Haft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Nach den USA, China und Russland hat Brasilien damit die viertgrößte Gefängnispopulation.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
BrasilienNewsWeltGefängnisPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen