92-Jährige fährt Kinderwagen um und flieht

Symbolbild
SymbolbildiStock
Eine 92-Jährige erfasste mit ihrem PKW einen Kinderwagen, in dem ein kleines Mädchen saß. Danach fuhr sie einfach davon.

Ist so eine Lenkerin noch fahrtauglich? Mit dieser Frage beschäftigen sich nun die Behörden in der Stadt Salzburg. Ein Unfall, der schlimme Folgen hätte haben können, war vorausgegangen.

Mittwoch gegen Mittag erfasste die 92-jährige Lenkerin mit ihrem PKW einen Kinderwagen, in welchem ein zweijähriges Mädchen saß. Der Buggy wurde umgestoßen, die Frau fuhr jedoch unbehelligt davon.

Unverletzt

Glück im Unglück: Das Kleinkind blieb unverletzt. Auch die 41-jährige Mutter kam mit dem Schrecken davon. Trotzdem wurde das Mädchen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Schon wenig später konnten Polizeibeamte die 92-Jährige anhalten. Den Unfall will sie nicht bemerkt haben, ein Alkotest verlief negativ. Auf sie kommt nun eine Anzeige wegen Fahrerflucht sowie eine Überprüfung der Verkehrszulässigkeit zu.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
UnfallFamilieFahrerflucht

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen