94 Prozent stehen regelmäßig am Herd

Bild: Lisi Niesner

Es wird doch noch frisch gekocht - und das viel häufiger als gedacht. Laut Umfrage im Auftrag von Merkur schwingen 94 Prozent der Österreicher drei bis vier Mal unter der Woche (42 Minuten Zeitaufwand) sowie ein bis zwei Mal am Wochenende (55 Minuten) den Kochlöffel.

Es wird doch noch frisch gekocht – und das viel häufiger als gedacht. Laut Umfrage im Auftrag von Merkur schwingen 94 Prozent der Österreicher drei bis vier Mal unter der Woche (42 Minuten Zeitaufwand) sowie ein bis zwei Mal am Wochenende (55 Minuten) den Kochlöffel.

Nur 6 Prozent (3 Prozent der Frauen, 11 Prozent der Männer) sind erklärte Kochmuffel. Spannend: Rund zwei Drittel bewerten ihre Kochkünste mit "Sehr gut" bzw. "Gut". Insgesamt bevorzugen Österreicher heimische Rezepte (50 Prozent), gefolgt von mediterraner (18 Prozent), italienischer (13 Prozent) und asiatischer Küche (4 Prozent).

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen