A1 und Nokia errichten mobiles Campus Netz

Das neue Campus Netz zeigt, welche Vorteile 5G Technologien für netznahe Anwendungen wie Microgrids bieten.
Das neue Campus Netz zeigt, welche Vorteile 5G Technologien für netznahe Anwendungen wie Microgrids bieten.Siemens
Spannende Spielereien, tolle Technik, fürchterliche Flops im Digital-Telegramm. Jeden Tag der Woche liefert "Heute" drei aktuelle Kurzmeldungen.

So29. November 2020

A1 und Nokia errichten mobiles Campus Netz

Gemeinsam mit Technologiepartner Nokia stellt A1 die private mobile Netzinfrastruktur für das von Siemens auf dem Gelände der Unternehmenszentrale in Wien Floridsdorf errichtete Campus Microgrid bereit. Das neue Campus Netz zeigt, welche Vorteile 5G Technologien für netznahe Anwendungen wie Microgrids bieten und wie diese effizient implementiert werden können, während gleichzeitig sichere, zuverlässige und schnelle Verbindungen bereitgestellt werden. Von Nokia stammt die private mobile Netzinfrastruktur, während A1 das Frequenzspektrum bereitstellt und das neu errichtete Campus Network plant, installiert und betreibt. Erneuerbare Energiequellen und Microgrids werden von Industrien weltweit eingesetzt, um den ökologischen Fußabdruck von Unternehmen zu minimieren. Erneuerbare Energien, die innerhalb eines Microgrid intelligent verwaltet werden, können viele industrielle Anwendungen effektiv unterstützen, indem sie Energiekosteneinsparungen und Versorgungssicherheit für Industriegelände ermöglichen.

Die Zentrale der A1 Telekom Austria Group: A1 Network Slicing sorgt für sichere Steuerung von Energieanlagen.
Die Zentrale der A1 Telekom Austria Group: A1 Network Slicing sorgt für sichere Steuerung von Energieanlagen.APA / Krisztian Juhasz

A1 Smile Adventzauber

Der Advent ist auch heuer die Zeit der Familie und des Zusammenseins, auch, wenn das Jahr 2020 völlig anders verlaufen ist, als wir das alle dachten. Damit aber das Basteln und Backen trotzdem nicht zu kurz kommt, hat A1 mit dem A1 Smile Adventzauber eine weihnachtliche Kreativshow für die ganze Familie entwickelt und bringt damit Weihnachtsstimmung digital nach Hause. An jedem Adventsonntag um 10 Uhr geht eine neue Folge auf www.A1smileadventzauber.at und auf YouTube live und ist on demand auf A1now.tv vefügbar.

A1 Smile Adventzauber, die weihnachtliche Kreativshow für die ganze Familie.
A1 Smile Adventzauber, die weihnachtliche Kreativshow für die ganze Familie.A1

yesss! Jahrestarif Complete XL

2020 war stressig. Damit im neuen Jahr weniger Stress mit dem Datenvolumen aufkommt, hat sich yesss! etwas Besonderes einfallen lassen: im Erfolgstarif Complete XL sind im Rahmen des Weihnachtsangebotes monatlich statt wie bisher 20 nun 30GB inkludiert. 1.500 Minuten und SMS, LTE mit bis zu 150 Mbit/s, sowie gratis Rufnummern- und Datenmitnahme sind auch mit dabei, Bindung und versteckte Kosten gibt es natürlich keine. Jetzt neu zu Weihnachten gibt es Complete XL nun erstmalig auch als Jahrestarif: um 159,88 Euro, und damit um 20 Euro günstiger als bei monatlicher Zahlung, gibt es das ganze Jahr lang 30GB und 1.500 Minuten pro Monat. 

Jetzt neu zu Weihnachten gibt es Complete XL nun erstmalig auch als Jahrestarif.
Jetzt neu zu Weihnachten gibt es Complete XL nun erstmalig auch als Jahrestarif.iStock

Sa28. November 2020

Atos reduziert Energieverbrauch von Supercomputern

Atos hat kürzlich seine neuen skalierbaren, robusten und sicheren HPC-Software-Suites gelauncht, mit denen Anwender Supercomputing-Umgebungen effektiv verwalten, die Leistung optimieren und den Energieverbrauch reduzieren können. Die Software-Suites können auf der BullSequana X Supercomputer-Produktlinie von Atos eingesetzt werden. Die HPC-Software-Suites umfassen: Smart Data Management Suite, Smart Energy Management Suite, Smart Performance Management Suite und Smart Management Center xScale.

Atos reduziert Energieverbrauch von Supercomputern.
Atos reduziert Energieverbrauch von Supercomputern.Reuters

Black Friday Angebote von Huawei

Black Friday steht vor der Tür und damit auch der Shopping-Tag des Jahres. Die besten Geschenke müssen aber nicht mehr lange gesucht werden, denn die Produkte von Huawei bieten reichlich Inspiration. Die Black Friday Angebote des Technologieunternehmens bringen die beste Technologie in die eigenen vier Wände, als Geschenk für die Liebsten oder einfach für sich selbst. Doch statt eines einzigen Schnäppchen-Tages gibt es bei Huawei gleich eine ganze Woche voller Angebote. Ab sofort und bis 30. November 2020 gibt es Black Friday Rabatte bis zu -25 Prozent bei teilnehmenden Handelspartnern – dabei ist bestimmt für die ganze Familie etwas dabei. Ob Huawei Watch GT 2 oder Huawei Watch GT 2e, Active Noise Cancellation Huawei FreeBuds 3, das Smartphone Huawei P30 lite oder das Huawei Matebook X Pro i5/i7 und Huawei MatePad Tablet – diese und viele weitere Schnäppchen sind ab sofort bei teilnehmenden Handelspartnern erhältlich. Weitere exklusive Black Friday Angebote wie das Huawei Smartphone P40 lite E und Huawei Y6P können bis zum 30. November 2020 ergattert werden. 

Ab sofort gibt es bis zu minus 25 % für Huawei Produkte bei teilnehmenden Handelspartnern.
Ab sofort gibt es bis zu minus 25 % für Huawei Produkte bei teilnehmenden Handelspartnern.Huawei

Bahnbrechender digitaler Außenspiegel

Mit dem CMS HDR Mirror besetzt Kappa die Spitzenposition bei Spiegelersatzsystemen im Hypercar-Segment, beispielsweise mit Projekten für Aston Martin (Valkyrie), KTM (X-Bow GT2) und Gordon Murray (T.50). Das flexible System besteht aus Kamera, Controller und Display und vereint state-of-the-art Kameratechnologie und Knowhow aus zahlreichen Hypercar-Projekten. Die Hard- und Softwareentwicklung erfolgte nach dem funktionellen Sicherheitsstandard ISO 26262 (ASIL B). Das CMS HDR Mirror System schafft nicht nur einen hundertprozentigen Sichtersatz, sondern die sicherste digitale Übersetzung eines konventionellen Rückspiegels. Als einziges Vision-Unternehmen am Markt bietet Kappa die Expertise in der Homologation von Kamera-Monitor-Systemen, speziell nach ECE-R46 für die Spiegelklassen I und III.

Bahnbrechender digitaler Außenspiegel für aufregende Autos.
Bahnbrechender digitaler Außenspiegel für aufregende Autos.Kappa optronics GmbH

Fr27. November 2020

Erstmals Nokia-TVs in Europa

Die neuen Nokia Smart TVs in den Größen 55, 58, 65 und 75 Zoll sind die ersten Nokia Smart TVs, die in Europa auf den Markt gebracht werden. Die 4K Ultra HD Smart TVs mit Android bieten Zugriff auf über 7.000 Apps von Google Play Store. Die beliebtesten Streaming-Dienste wie Netflix, Disney+, Prime Video oder YouTube sowie Mediatheken populärer TV-Sender, Tausende von spannenden Android-Games, Musik-Apps und vieles mehr können einfach vom Google Play Store heruntergeladen werden. Die Installation ist sehr einfach mit Anweisungen direkt am Bildschirm. Weitere Vorteile sind automatische Software-Updates von Google, um höchste Sicherheitsstandards zu gewährleisten. Für Konnektivität sorgen vier HDMI-, zwei USB-, LAN- und Audio/Video-Anschlüsse sowie Dual-Band WLAN und Bluetooth für die schnelle Kopplung von der Fernbedienung und weiteren Bluetooth-Geräten. Die Nokia Smart TVs sind ab sofort unter nokia.streamview.com sowie im Fachhandel erhältlich und osten 1.199,90 (75“) / 699,90 (65“) / 629,90 (58“) und 599,90 (55“) Euro.

Die neuen Nokia Smart TVs gibt es in den Größen 55, 58, 65 und 75 Zoll.
Die neuen Nokia Smart TVs gibt es in den Größen 55, 58, 65 und 75 Zoll.Nokia

HTC Vive mit VR-Studie

HTC VIVE veröffentlicht die Ergebnisse einer neuen Studie unter Angestellten in Deutschland zu den Arbeitsbedingungen während der anhaltenden COVID-19-Pandemie und alternativen Arbeitsmodellen wie VR. Sie zeigt, dass sich fast drei Viertel der Befragten (71 %) bzgl. der Risiken bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz Sorgen machen. Dabei gelten die meisten Bedenken Aufzügen (49 %), Besprechungsräumen (47 %) und Großraumbüros (47 %). Zusätzlich zeigte sich eine steigende Unzufriedenheit mit der Vielzahl an Videoanrufen, die für die meisten Angestellten anfallen. Fast die Hälfte der Teilnehmer (45 %) gab an, nach stundenlangen Video-Anrufen erschöpft zu sein, wobei sich ein Großteil (47 %) nach mehr persönlichen Meetings sehnte, um der Eintönigkeit von Video-Konferenzen zu entgehen. Durch den Beginn der Pandemie haben sich Unternehmen anpassen müssen. Einige haben sich entschieden, ihre Büros permanent zu schließen, während andere zu Hybrid-Arbeitsweisen übergegangen sind. Dabei war VR in einer Schlüsselposition und hat beim Ausbau der Fernarbeit eine eigene Rolle gespielt. Auf die Frage nach dem Einsatz von VR am Arbeitsplatz antworteten fast ein Drittel der Teilnehmer (30 %), dass sie diese bereits früher verwendet hätten. Rund drei von fünf verneinten dies. Dennoch zeigten sich fast zwei Drittel (62 %) der Befragten offen für die Integration von Technologie am Arbeitsplatz. Ein aktuelles Hindernis für den vollständigen Einsatz der Technologie stellt das noch begrenzte Verständnis dafür dar, wie virtuelle Realität sinnvoll in die Arbeitswelt integriert werden kann (29 %). Weitere Grenzen sind dadurch gesetzt, dass die Angestellten Zweifel an der Funktionsfähigkeit der Technologie haben (16 %) und sie zu teuer finden (27 %).

HTC Vive Pro Full Kit: HTC weist auf eine neue VR-Studie hin.
HTC Vive Pro Full Kit: HTC weist auf eine neue VR-Studie hin.HTC

Black Friday bei educom und edustore

Eine Studienbeihilfe der besonderen Art haben sich die heimischen Bildungsspezialisten educom und edustore für ihre "Black Friday Week" einfallen lassen: 200 x 200 Euro Superbonus winken bei Abschluss eines beliebigen educom-Mobilfunkvertrages (ohne Mindestvertragsdauer) in Kombination mit der Eröffnung eines kostenlosen Bank Austria StudentenKontos. Daneben winken edu-Sondertarife für Studierende und Bedienstete im Bildungsbereich. Star unter den Tarifen ist der "vamos olé Jahrestarif" für 99,90 Euro. Der Tarif inkludiert 2.000 Minuten bzw. SMS pro Monat plus 15 GB Datenvolumen. Nicht verbrauchter Daten-Traffic kann bis zu 45 GB in die Folgemonate mitgenommen werden. Bei jeder Neuanmeldung für einen educom-Datentarif ("datos") gibt es während der "Black Friday Week" einen "Huawei Mobile WLAN-Hotspot" gratis dazu. Schüler sowie deren Eltern, Studierende und Bedienstete im Bildungsbereich, sowie Erziehungsberechtigte profitieren im angeschlossenen edustore von "Black Friday Week"-Sonderpreisen bei Lenovo-Laptops. Zusätzlich gibt’s eine Windows 10 Pro-Lizenz gratis dazu. 

Bei jeder Neuanmeldung für einen educom-Datentarif gibt es während der "Black Friday Week" einen "Huawei Mobile WLAN-Hotspot" gratis dazu.
Bei jeder Neuanmeldung für einen educom-Datentarif gibt es während der "Black Friday Week" einen "Huawei Mobile WLAN-Hotspot" gratis dazu.educom

Do26. November 2020

Digilet optimiert Aktionsfinder-Plattform

Die digitale Prospektplattform Aktionsfinder der Österreichischen Post AG zeigt mit dem neuen Format "Digilet" jetzt Online-Prospekte noch übersichtlicher und nutzerfreundlicher auf Smartphones und Tablets an – samt multimedialen Inhalten, Call-to-Action-Buttons und Interaktionsmöglichkeiten via Social Media. Erfolgreiche Digilet-Kampagnen im Sommer für dm und Forstinger brachten bei den Click-Through-Raten (CTR) ein Plus von über 25 Prozent. Mit dem neuen Produkt "Digilet" bietet die Prospektplattform Aktionsfinder der Post jetzt an mobile Endgeräte angepasste Versionen des klassischen Flugblatts. Dieses erste "echte" digitale Flugblatt zeichnet sich durch optimierte Schriftgrößen, größere Produktfotos, 9:16 Seitenverhältnis, maximal vier bis fünf Produkte pro Seite, prominente Call-to-Action-Buttons, nützliche Verlinkungen und weitere Interaktionsmöglichkeiten via Social Media aus.

Robert Coric, Leiter Digital Advertising Services Österreichische Post AG.
Robert Coric, Leiter Digital Advertising Services Österreichische Post AG.Samo Vidic

Samsung bietet "kontaktlose" Reparaturen

In Zeiten von Home Office und "Social Distancing" ist das reibungslose Funktionieren von Smartphone oder Tablet erst recht unentbehrlich. Bei Samsung sind Reparaturen sowie technischer Support, wie Beratung beim Einrichten oder Verwenden von Geräten, auch weiterhin nutzbar, und zwar "kontaktlos". Defekte Smartphones, Tablets oder Wearables können per Post eingeschickt oder – in Graz, Salzburg und Wien wochentags von 8 – 17 Uhr – vom Samsung Reparatur Rad abgeholt und retourniert werden. Auf dem Postweg dauern Reparaturen rund 10 Tage. Per Reparatur-Rad wird das Gerät nach durchschnittlich 2 Tagen retourniert. Selbstverständlich werden alle Geräte vor und nach der Reparatur komplett desinfiziert. Die MitarbeiterInnen tragen Schutzkleidung und müssen sich sowie alle Geräte, die für Reparaturen verwendet werden, regelmäßig desinfizieren. Für alle Fragen und für die Bestellung des Reparatur-Rad-Services (Graz, Salzburg, Wien) steht die kostenlose Service Hotline 0800 72 67 864 rund um die Uhr zur Verfügung. Das Samsung Reparaturservice ermöglicht es Kunden Reparaturen bequem und schnell über den Postversand abzuwickeln. Dazu registriert man den Reparaturauftrag ganz einfach online. Das sofortige Bestätigungsmail enthält das Postlabel, mit dem das Gerät kostenlos verschickt werden kann. Reparaturzeit: Ungefähr 10 Tage. Die Geräte werden anschließend wieder per Post retourniert.

Samsung bietet "kontaktlose" Reparaturen und Support rund um die Uhr.
Samsung bietet "kontaktlose" Reparaturen und Support rund um die Uhr.Samsung

Eine Woche lang Black Friday bei bob

Für all jene, denen die bob Weihnachtsangebote nicht reichen, hat bob am Black Friday nochmal nachgelegt: in Verbindung mit dem Tarif X-Mas bob mit 20GB Datenvolumen und unlimitierten SMS und Telefonieminuten um 18,90 Euro pro Monat gibt es das Samsung Galaxy A71 um 49 Euro statt um 149 Euro. Das bob Black Friday Angebot ist exklusiv auf www.bob.at und in der Mein bob-App von 27. November bis 6. Dezember erhältlich.

Samsung Bestseller Galaxy A71 jetzt mit zahlreichen neuen Features.
Samsung Bestseller Galaxy A71 jetzt mit zahlreichen neuen Features.Samsung

Mi25. November 2020

3D-gedruckte Sohlen für Sportschuhe

Passionierte Läufer, Wanderer oder Skifahrer wissen, dass richtiges Schuhwerk die Grundvoraussetzung eines jeden Sportvergnügens ist. Schuhe von der Stange können das nur bis zu einem gewissen Grad erfüllen. Oft sind Schmerzen, Fehlbelastungen und im schlimmsten Fall sogar Verletzungen die Folge. Beim Sportfachhändler XXL Sports kommen Schuhsohlen, angepasst auf die individuelle Fußform, künftig direkt aus dem 3D-Drucker. Möglich wird das durch eine Partnerschaft mit Superfeet, Volumental und HP. Der Weg zur individualisierten Sohle In den Stores von XXL Sports finden Kunden ab diesem Herbst die sogenannte "XXL Fitstation" – dort werden mittels 3D-Fußscan, Druckmessung und einer dynamischen Ganganalyse die ganz persönlichen Bedürfnisse ermittelt. Basierend darauf erstellt Superfeet Produkte, die speziell auf das einzigartige Bewegungsprofil der jeweiligen Person zugeschnitten sind. Die Superfeet Einlegesohle wird dann mit einem HP Jet Fusion 3D-Drucker hergestellt. Jedes Stück ist ein Unikat – die Sohlen aus dem 3D Drucker sorgen für eine optimale Passform. Das Angebot gibt es bereits erfolgreich in den USA.

Auf der Fitstation werden in den XXL Sports Filialen bald 3D-Fußscans von Kunden vorgenommen.
Auf der Fitstation werden in den XXL Sports Filialen bald 3D-Fußscans von Kunden vorgenommen.HP Inc.

Organic Venture Building mit Guiding Innovators

Als CONDA-Co-Gründer hat Paul Pöltner im vergangenen Jahrzehnt die alternative Finanzierungsform Crowdinvesting der breiten europäischen Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Jetzt ist der studierte Software Ingenieur, Informatiker und Betriebswirt zurück unter Österreichs Gründern. Eigene Erfahrungen und die Begleitung unzähliger Startups bei Aufbau und Finanzierung haben ihn zu einer neuen Herangehensweise an das Thema Gründung und alternative Finanzierung geführt. In dem neuen Netzwerk Guiding Innovators wird ein generalistischer Ansatz gelebt, um Spitzentechnologien zu realisieren und dabei Selbstverwirklichung zu ermöglichen. "Wir nennen das Organic Venture Building", so Pöltner. Auf dem Netzwerk-Blog präsentieren sich ab sofort laufend Partner, Investoren, Co-Founder, Teams und Innovatoren.

Paul Pöltner startet Organic Venture Building mit Guiding Innovators.
Paul Pöltner startet Organic Venture Building mit Guiding Innovators.Marcella Ruiz Cruz

refurbed setzt nachhaltigen Höhenflug fort

Mit einer Series A Finanzierungsrunde in Höhe von 15,6 Millionen Euro im März dieses Jahres legte das Green-Tech-Start-up refurbed die Basis für die weitere Expansion. Unmittelbar danach geriet die Weltwirtschaft durch das Coronavirus ins Wanken. Wie krisenfest refurbed aufgestellt ist, zeigt sich jetzt, wenige Monate später. Mehr als 100 Millionen Euro beträgt der Außen-Umsatz (Gross Merchandise Volume, kurz GMV) und hat sich somit im Vergleich zu 2019 nahezu verdreifacht. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen mittlerweile die nachhaltige refurbed-Idee jeden Tag, im Homeoffice oder im neuen Büro am Austria Campus in Wien Leopoldstadt, in die digitale Welt. Mehr als 100 Partner umfasst das Händler-Netzwerk mittlerweile, die die strengen Vorgaben seitens refurbed erfüllen und vollständig erneuerte Geräte auf der Online-Plattform anbieten. In Summe sind bereits mehr als 300.000 Kundinnen und Kunden von refurbed Geräten überzeugt. Mehr als 8.000 Produkte und neue Kategorien wie Küchengeräte, Haushaltsgeräte, E-Bikes und E-Scooter finden sich mittlerweile auf der Plattform. Die Vermietung von Handys & Laptops sowie die Geräte-Versicherung für alle refurbed Produkte erweitern das Angebot.

Green-Tech-Start-up refurbed setzt nachhaltigen Höhenflug fort.
Green-Tech-Start-up refurbed setzt nachhaltigen Höhenflug fort.picturedesk.com

Di24. November 2020

Tops und Flops des Black Friday

Die Preisvergleichsplattform idealo.at hat basierend auf den Verkaufspreisen vom Vorjahr die Top-50-Online-Kategorien analysiert. In 46 Kategorien war der Durchschnittspreis tatsächlich zumindest etwas günstiger als der Durchschnittspreis im Vergleichsmonat Oktober. Doch die Ersparnis variiert stark und manche Produkte sind im Preis sogar gestiegen. Die größten Schnäppchen waren mit Abstand Playstation 4 Spiele (-18 Prozent), gefolgt von Kopfhörern (-11 %) und Gamepads, Fernseher und Staubsauger (je -10 %). Unter den Top 10-Online-Kategorien Smartphones (-6 %), Smartwatches (-6 %), Fernseher (-10 %), Notebooks (-5 %), Kopfhörer (-11 %), Damendüfte (-4 %), Staubsauger (-10 %), Sneakers (-7 %), Lego (-2 %) und Spielekonsolen (-7 %) konnte überall mehr oder weniger gespart werden. Überraschenderweise gab es auch drei Top-Loser Kategorien: Spiele- und Actionfiguren wurden um 8 Prozent teurer, Skischuhe um 3 Prozent und Herrenjacken und Mäntel ebenfalls um 3 Prozent. "Wir von idealo Österreich raten in jedem Fall zu einem Preisvergleich auf unserer Website und zu keinen 'Blindkäufen', nur weil etwas beispielsweise mit 'Mega-Angebot: -50%' angeschrieben ist. Auf idealo.at vergleichen wir immer den aktuellen Verkaufspreis mit dem Durchschnittspreis des Produkts der letzten 90 Tage", so Veronika Bahr, Country Managerin Österreich.

Die meisten Schnäppchenjäger haben es auf Elektronik wie Smartphones abgesehen.
Die meisten Schnäppchenjäger haben es auf Elektronik wie Smartphones abgesehen.iStock

Alles umgekrempelt bei Raiffeisen

Die international tätige Raiffeisen Bank International (RBI) hat, wie viele andere auch, im Zuge der Corona-Krise ihre Arbeitsweise komplett umgekrempelt. Kurz gesagt: Ein umfassendes tägliches Bankgeschäft musste schlagartig ins Homeoffice verlegt werden – natürlich unter Einhaltung der Handlungsfähigkeit. Neuer Arbeitsort, neue Tools, neue Abläufe: Bei der Größenordnung von RBI stellt der Umstieg in eine andere Welt des Arbeitens einen intensiven Prozess dar. Aber einen, der sich auszahlt: Die Einführung der Kollaborationsplattform Microsoft Teams sowie die Umsetzung von neuen, virtuellen Abläufen hat dazu geführt, dass das Unternehmen näher zusammengerückt ist und die interne Zusammenarbeit verbessert wurde. Unter anderem wurde dank Live-Calls und Events ein direkter Draht vom CEO zu allen Ebenen hergestellt. Bis zu 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 14 Ländern haben an den wöchentlichen Calls teilgenommen.

Wie Raiffeisen Bank International dank digitaler Transformation und Kulturwandel näher zusammengerückt ist.
Wie Raiffeisen Bank International dank digitaler Transformation und Kulturwandel näher zusammengerückt ist.Microsoft

Medallia kooperiert mit Oracle Cloud CX

Medallia, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Experience Management und Mitglied im Oracle PartnerNetwork (OPN), hat die Einbindung in Oracle CX Service angekündigt. Dadurch wird Medallia in der Lage sein, Feedback in Echtzeit zu liefern und zu zeigen, was Kunden über ihre Interaktionen mit dem Kundenservice einer Marke denken und fühlen. Durch Medallias nahtlose Weiterleitung von Echtzeit-Feedback erhalten Marken ein tiefgreifendes Verständnis dafür, welche Services effektiv sind, Kunden zufrieden stellen und die Kundenbindung fördern – aber auch, welche Services verbesserungswürdig sind, um die Kundenbindung zu erhöhen.

Medallia kooperiert mit Oracle Cloud CX, um den Kundenservice von Unternehmen zu verbessern.
Medallia kooperiert mit Oracle Cloud CX, um den Kundenservice von Unternehmen zu verbessern.Medallia

Mo23. November 2020

Europas erster nachhaltiger Online-Marktplatz für Kleidung, Show my Size, will zum Umdenken anregen und färbt den Black Friday einfach grün. Eine ganze Woche lang, von 23. bis 29. November, wird für jeden fünften Ein- bzw. Verkauf in der App ein Baum gepflanzt. "Mit unserem Green Friday und der Green Week möchten wir Usern eine Shopping-Alternative mit Mehrwert liefern und damit noch nachhaltigeres Online-Shopping ermöglichen", so Etienne Fröschl-Koo, Gründerin der App Show my Size. Denn nachhaltiger als gewöhnliche Online-Shops sei Europas erster Marktplatz für Second-hand Bekleidung und Einzelstücke bereits. "Unsere User shoppen in unserer App die Kleidungsstücke in ihrer passenden Größe. Dafür geben sie einfach ein paar vordefinierte Körperparameter an", so Fröschl-Koo. Dadurch können Retouren eingespart und somit die Umwelt geschont werden. Außerdem bieten User auf dem Marktplatz sowohl ungetragene, also auch Second-Hand und Vintage Kleidung zum Verkauf, was den Lebenszyklus eines Kleidungsstücks weiter verlängert.

Linzer Start-up Show my size pflanzt Bäume in der Green Week
Linzer Start-up Show my size pflanzt Bäume in der Green WeekShow my size

Neuer Fujitsu PRIMERGY Server

Der FUJITSU Server PRIMERGY RX4770 M6 der neuen Generation hat mit seiner Leistung neue Rekorde erzielt. Seine unübertroffene Rechenleistung wurde sowohl für anspruchsvolle In-Memory-Umgebungen mit dem SAP BW-Edition für SAP HANA Benchmark1 als auch für große virtuelle Infrastrukturen mittels VMmark Benchmark von VMware2 bestätigt. In einem SAP Standard Application Benchmark unter Verwendung von SAP HANA-Datenbanken und der Verarbeitung von 7,8 Milliarden Ausgangsdatensätzen erzielte der PRIMERGY RX4770 M6 durchweg Spitzenergebnisse – für das schnellste Laden von Daten, die höchste Anzahl von Abfrageausführungen pro Stunde und die kürzeste Laufzeit für komplexe Abfragephasen. Dieses Benchmark-Ergebnis bestätigt die herausragende Effizienz des Servers bei der Ausführung datenintensiver In-Memory- und Analyse-Workloads.

Neuer Fujitsu PRIMERGY Server erzielt Rekordleistung in unabhängigen Benchmarks.
Neuer Fujitsu PRIMERGY Server erzielt Rekordleistung in unabhängigen Benchmarks.Fujitsu

Dell Technologies bringt neue Lösungen

Dell Technologies präsentiert mit der Serie Dell EMC PowerProtect DP die nächste Generation seiner Datensicherungs-Appliances. Zudem hat das IT-Unternehmen die Software PowerProtect Data Manager weiter optimiert. Dell Technologies baut sein PowerProtect-Portfolio aus. Die Appliances der neuen Serie Dell EMC PowerProtect DP bieten als Weiterentwicklung der Integrated Data Protection Appliance (IDPA) signifikante Leistungssteigerungen. Der aktualisierte PowerProtect Data Manager optimiert die Absicherung von Kubernetes- und Cloud-Daten.

Dell Technologies: Neue Lösungen zur Datensicherung.
Dell Technologies: Neue Lösungen zur Datensicherung.Dell Technologies
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi, lu TimeCreated with Sketch.| Akt:
SmartphoneTechnologieTechnik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen