A2: Lkw kracht in Auto und verliert Hackschnitzel

Am Nachmittag krachte ein mit Holzhackschnitzel beladener Lkw auf der A2 bei Wiener Neudorf mit einem Auto zusammen. Der Lkw kippte um und verlor seine Ladung auf der Autobahn. Es kam zu einem kilometerlangen Stau.
Der Fahrer des Lks dürfte die Kontrolle über das tonnenschwere Fahrzeug verloren haben, sodass der Lkw umkippte und über die Autobahn schlitterte. Dabei wurde ein weiterer Pkw touchiert und schwer beschädigt.

Lenker leicht verletzt

Die Beteligten hatten Glück: Der Fahrer des mit dem Lkw kollidierenden Autos wurde leicht verletzt und zur Sicherheit mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen. Die Beifahrerin und der Fahrer des zweiten Pkw sowie der Lenker des Lkw blieben unverletzt.

Nach Umladen auf andere Lkw konnte erst nach über vier Stunden mit der Bergung des umgekippten Lastwagens begonnen werden, berichtet die Freiwillige Feuerwehr Mödling.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen