Hat Aaron Carter gedroht, Nicks Frau umzubringen?

"Backstreet Boy" Nick Carter schrieb auf Twitter, dass er eine einstweilige Verfügung gegen seinen Bruder erwirken will.

US-Sänger Aaron Carter leidet schon seit einiger Zeit "an multipler Persönlichkeitsstörung, Schizophrenie und akuter Angst", wie er vor kurzem in einer TV-Show gestand.Seitdem muss er unzählige Tabletten und Medikamente nehmen. Doch wirklich besser scheint es ihm dadurch nicht zu gehen.

"Aaron Carter hat Mordgedanken"

Denn nun schrieb Bruder Nick auf Twitter, dass er und seine Schwester eine einstwillige Verfügung gegen ihn beantragen wollen. Er fühle sich von Aaron bedroht:

"Angesichts des zunehmend alarmierenden Verhaltens Aarons und seines jüngsten Geständnisses, dass er Gedanken und Absichten hat, meine schwangere Frau und mein ungeborenes Kind zu töten, blieb uns keine andere Wahl, als alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um uns und unsere Familie zu schützen."

Bruder Nick macht sich große Sorgen

Nick hofft, dass er die richtige Behandlung bekommt, bevor er sich selbst oder jemand anderen schadet. Dazu fügte er noch die Hashtags #mentalhealth ("psychische Gesundheit"), #GunControlNow ("Waffenkontrolle jetzt") und #GunControl hinzu.

Aaron Carter weist Vorwürfe zurück

Nicks Bruder Aaron selbst bestreitet die Vorwürfe. Auf Twitter reagierte er zurück und schrieb: "Mein Bruder hat also gerade eine einstweilige Verfügung gegen mich erhalten. Und ich war gerade bedient, lol." In einem weiteren Tweet schreibt er: "Ich habe ihn seit vier Jahren nicht mehr gesehen. Und ich habe es nicht vor."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsAaron Carter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen