Ab 25. Juni gibt es den "neuen" Pendlerrechner

Bild: BMF Online
Der Pendlerrechner wurde nach Auffliegen von höchst schrägen Rechenergebnissen ("Heute" berichtete) zum Sanierungsfall.

Der  Pendlerrechner  wurde nach Auffliegen von höchst schrägen Rechenergebnissen zum Sanierungsfall.

Nach einigen Optimierungen – wie bei Reisezeit, Routen, Einbindung von – wird der Pendlerrechner am Mittwoch kommender Woche (25. Juni) rundumerneuert online gehen.

"Jeder dritte Bezieher der Pendlerpauschale ist aus Niederösterreich", unterstrichen NÖAAB-Obmann Wolfgang Sobotka und Finanzstaatssekretär Jochen Danninger die Bedeutung des Rechners für NÖ am Dienstag. Bestätigt wird auch die Verlängerung der Frist für die Abgabe des Antrages auf Pendlerförderung mit 30. September.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen