Ab Freitag gibt's Sternschnuppenregen über Österreich

Einmal pro Jahr sorgen die Perseiden für ein unvergleichliches Himmels-Spektakel.
Einmal pro Jahr sorgen die Perseiden für ein unvergleichliches Himmels-Spektakel.(Bild: iStock)
Bis zu 100 Meteore pro Stunde sind ab Freitag über Österreich zu sehen. Noch dazu dürfte es fast in ganz Österreich wolkenlos sein.

Die Perseiden-Meteore bescheren uns auch dieses Jahr wieder einen regelrechten Sternschnuppenschauer. Mit bis zu 200.000 km/h verglühen die Kometentrümmer am Himmel und lassen womöglich sogar den ein oder anderen Wunsch in Erfüllung gehen. Auch wenn die Dichte erst am Mittwoch ihren Höhepunkt erreichen wird, sind sie auch schon am Wochenende zu sehen.

Das Wetter dürfte jedenfalls kein Störfaktor werden. Fast im gesamten Land kann man sich die komplette Woche hinweg über großteils wolkenlosen Himmel freuen, wie die "Heute"-Wetter-Prognose zeigt. Am besten sichtbar sind diese in den späten Abendstunden, etwa ab 22 Uhr. Wenn gegen Mitternacht der Mond aufgeht, sind die Sternschnuppen wieder etwas schwerer erkennbar.

Die wetter.heute.at Prognose.
Die wetter.heute.at Prognose.wetter.heute.at

Die Perseiden sind Trümmer eines Kometen, der diese durch verschiedene Kollisionen auf seiner Bahn hinterlassen hat. Nun treffen sie jedes Jahr auf die Erdatmosphäre und verglühen dort als sogenannte Sternschnuppen. Der Komet selbst wird das nächste Mal im Jahr 2126 sichtbar sein, denn er braucht für die Umrundung der Sonne ganze 133 Jahre.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
WeltÖsterreichKometenMeteorWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen