Ab Mittwoch kann man sich im "Passage" impfen lassen

Ab 7. Juli kann man sich im Passage impfen lassen. "Angebote nutzen", so Center-Leiterin Julia Kretz (v.li.), LH-Vize Christine Haberlander und Thomas Märzinger, Landesgeschäftsleiter-Stv. des oö. Roten Kreuzes.
Ab 7. Juli kann man sich im Passage impfen lassen. "Angebote nutzen", so Center-Leiterin Julia Kretz (v.li.), LH-Vize Christine Haberlander und Thomas Märzinger, Landesgeschäftsleiter-Stv. des oö. Roten Kreuzes.Land OÖ
Knapp 80.000 Impftermine stehen derzeit in OÖ zur Verfügung. Um das Impfen einfacher zu machen, kann man sich jetzt in Einkaufszentren den Piks holen.

Die Impfbereitschaft sinkt, inzwischen gibt es mehr Impfstoff als Impfwillige. Um die Oberösterreicher zum Piks gegen Corona zu bewegen, hat das Land organisiert, dass man sich in Einkaufszentren impfen lassen kann.

Am Mittwoch geht’s los in Linz. Im "Passage" in der Linzer Landstraße kann man sich von Mittwoch bis Freitag von 9.30 bis 14.30 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr impfen lassen. Und am Samstag von 9.30 bis 14.30 Uhr und von 15 bis 17 Uhr.

Den Impfstoff kann man sich übrigens NICHT aussuchen, geimpft wird mit "Johnson & Johnson" – es ist also auch nur ein Impftermin notwendig, um vollimmunisiert zu sein. Eine vorhergehende Anmeldung oder Terminbuchung ist dafür übrigens nicht notwendig.

"Über 130 Impfungen pro Tag"

"Damit bringen wir den Impfstoff noch näher zu den Menschen", so LH-Vize und Gesundheitsreferentin Christine Haberlander (ÖVP). Und Center-Leiterin Julia Kretz sagt: "Gerne unterstützen wird die Bemühungen des Landes, denn eine hohe Durchimpfung schützt uns auch vor einem erneuten Lockdown. Mit einer geplanten Kapazität ähnlich einer Arztordination können in unserem Einkaufszentrum täglich über 130 Menschen eine Corona-Impfung erhalten."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Und wo wird geimpft? "Eigene Räumlichkeiten im Einkaufszentrum und erfahrene Mitarbeiter des oö. Roten Kreuzes in der Impfstraße garantieren einen reibungslosen Ablauf. Die gängigen Hygiene- und Aufklärungsstandards inkl. Arztgespräch vor der Impfung werden damit selbstverständlich garantiert", so das Land in einer Aussendung.

Und auch in der "Weberzeile" in Ried/Innkreis kann man sich impfen lassen: Freitag von 12 bis 19 Uhr und Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Außerdem sind unter ooe-impft.at alle weiteren freien Termine bei den Impfstraßen des Landes in den Regionen ersichtlich.

Nav-Account ab Time| Akt:
Corona-ImpfungCoronavirusÖVPLinzOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen