Abgängiger in Bach tot aufgefunden

Ein seit Samstagmorgen abgängiger 53-Jähriger aus St. Corona am Schöpfl ist in einem Bachbett in einem Waldstück tot aufgefunden worden: Kurz vor Mitternacht war der Mann von einem Hundeführer entdeckt worden, teilte Stefan Tucek von den Rettungshunden Niederösterreich am Sonntag mit. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus.

Der 53-Jährige lebte in einem Pflegeheim in St. Corona am Schöpfl und war am Samstag nach einem Ausgang nicht zurückgekehrt. Die Suchaktion wurde am Nachmittag gestartet. Weder eine Abfrage in den umliegenden Krankenhäusern, noch eine Handyortung lieferte zunächst Ergebnisse.

Gegen 23.00 Uhr wurde der Abgängige dann nicht unweit von einer Straße in einem Bachbett entdeckt. Die Fundstelle befand sich im Umkreis von fünf Kilometern vom Pflegeheim entfernt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen