Abgefahrene Unterschiede bei Wiener Pickerl-Preisen

Die AK überprüfte insgesamt 38 Wiener Kfz-Werkstätten.
Die AK überprüfte insgesamt 38 Wiener Kfz-Werkstätten.Bild: Fotolia
Der Preisunterschied ist zum Quietschen: Für ein Pickerl kassieren Wiener Werkstätten zwischen 45 und 103,50 Euro, stellte die AK fest.
Kleinere Ausbesserungen am Auto oder eine Pickerl-Überprüfung – in Kfz-Werkstätten kann man viel Geld ausgeben. Wer nur eine Pickerl-Überprüfung seines Autos durchführen lässt, muss je nach Automarke und Werkstatt mit Kosten von 45 bis zu 103,50 Euro rechnen. Auch bei den Reparaturen gibt es große Preisunterschiede. Das zeigt ein aktueller AK Stichproben-Preismonitor bei 38 Kfz-Werkstätten in Wien.

Bei Benzinautos machen die durchschnittlichen Pickerlkosten in Kfz-Werkstätten knapp 64 Euro aus, bei Dieselautos rund 66 Euro. Wer Mitglied bei einem Autofahrerclub ist, kommt beim Pickerl günstiger weg. Der ÖAMTC verlangt 39,40 Euro, der ARBÖ 47,40 Euro. Gegenüber dem Vorjahr sind die Preise fürs Pickerl sind im Schnitt um 3,2 Prozent gestiegen.

Lackschaden, Kratzer am Kotflügel oder Beule? Die Stundensätze für Lackierer, Spengler und Mechaniker liegen je nach Schaden und Automarke zwischen 87 bis rund 250 Euro rechnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Was eine Arbeitsstunde in Wien kostet und um wie viel die Preise stiegen:

Mechaniker: Von 87,00 Euro bis 250,45 Euro, + 2,3 %

Spengler: Von 129,60 Euro bis 202,80 Euro, + 5,5 %

Kfz-Lackierer: Von 134,40 Euro bis 202,80 Euro, + 5,2 %

AK-Konsumentenschützerin Gabriele Zgubic rät: „Vergleichen Sie die Preise bei mehreren Autowerkstätten – das lohnt sich speziell dann, wenn die Reparaturen sehr zeitaufwendig sind. Viele Vertragswerkstätten reparieren auch Fremdmarken."

Bei der Pickerl-Überprüfung empfiehlt Zgubic: „Fragen Sie in Ihrer Werkstatt nach, ob die Pickerl-Überprüfung gratis oder günstiger ist, wenn Sie gleichzeitig ein Service durchführen lassen."

Die AK hat für diesen Preismonitor zwischen April und Mai die Stundensätze für Mechaniker, Spengler und Lackierer sowie Kosten der Pickerl-Überprüfung in 38 Wiener Kfz-Fachwerkstätten für 16 Automarken nachgefragt. Die Marken waren Audi, BMW, Citroen, Fiat, Ford, Hyundai, Kia, Mazda, Mercedes, Nissan, Opel, Peugeot, Renault, Skoda, Toyota und VW. Die Pickerl-Kosten hat die AK überdies beim ARBÖ und ÖAMTC erhoben.

(GP)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsWirtschaftVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen