Abgehoben: "Heute" testet Wien-Flug zum Sparpreis

Die Mitflugzentrale "wingly" bietet Privatfllüge zum günstigen Preis. "Heute" machte den Test und flog eine Runde über der Hauptstadt.
Es ist das Airbnb der Lüfte: Die Mitflugzentrale „wingly" ermöglicht Privatflüge für den schmalen Geldbeutel. Ab 56 Euro kann man über Wien düsen. Auch Runden über die Wachau oder den Schneeberg sind jederzeit möglich.

Von kleinen Flughäfen in Niederösterreich geht's los – ohne lästige Check-in-Prozeduren. Die Propellermaschinen sind

erstaunlich bequem und die Aussicht ist fantastisch: Kahlenberg, UNO-City und Riesenrad von oben. Dazu Rütteln, Funksprüche im Kopfhörer und Piloten mit echter Flugbegeisterung.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Heute" probierte den Flug aus. Fotos davon findest du oben in der Diashow.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren