Abgestelltes Auto ging in Flammen auf

In Vösendorf geriet in der Nacht auf Dienstag ein seit Wochen abgestelltes Auto in Brand. Die Polizei will nun der Ursache auf den Grund gehen.


Der VW Passat war schon vor geraumer Zeit nach einem Unfall hinter einem Supermarkt bei der Betriebsauffahrt zur Südautobahn abgestellt worden. Am Dienstag um 1.38 Uhr schlugen plötzlich Flammen aus dem Auto.

Als die Feuerwehr eintraf, stand der Wagen bereits in Vollbrand. 17 Floriani-Jünger bekämpften die aus dem Unfallwrack lodernden Flammen. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Polizei ermittelt nun, wieso es zum Brand gekommen ist.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: