Abwehr, Mittelfeld? Alaba weiß nicht wie Real plant

David Alaba
David AlabaImago Images
David Alaba wagt mit dem Wechsel zu Real Madrid ein neues Abenteuer. Der ÖFB-Star erklärt die Details zu seiner neuen Aufgabe.

Alaba schwärmt in der ÖFB-Zoom-PK schon von Real: "Es ist ein Klub, der in der Fußball-Geschichte ganz oben steht. Ich denke, es war jetzt nicht nur mein Traum, sondern viele junge Spieler träumen davon, für Real Madrid spielen zu dürfen. Das ist schon etwas Besonderes!"

Der ÖFB-Star ist vor allem gespannt, was ihn in Madrid erwartet. Zinedine Zidane hat sich verabschiedet, es wird ein neuer Trainer kommen.

Für Alaba kein Problem: "In erster Linie wissen sie, dass ich mehrere Positionen spielen kann. In Zukunft wird sich herausstellen, welche Position ich bekleiden werde."

"Ich möchte meine Qualität und meine Erfahrungen, die ich im Fußball gesammelt habe, einbringen und dieser Mannschaft und diesem tollen Klub helfen", sagt der Wiener weiter.

Alaba wurde schon von dem ein oder anderen Real-Star herzlich aufgenommen: "Mit Marcelo zum Beispiel stehe ich schon in Kontakt. Er hat mir geschrieben und mich willkommen geheißen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen