Vorsicht ist geboten

Abzocke! Diese Gefahr lauert an jeder Haustüre

Im Frühjahr steigt die Anzahl der Haustürgeschäfte. Aber Achtung: Die vermeintlich preiswerten Angebote kommen einem oft teuer zu stehen.

Newsdesk Heute
Abzocke! Diese Gefahr lauert an jeder Haustüre
Achtung vor Betrügern bei an der Haustüre angebotenen Dienstleistungen. Symbolbild.
Getty Images/iStockphoto

In einer Presseaussendung warnt die Arbeiterkammer Kärnten vor betrügerischen Machenschaften. Konkret geht es dabei um Abzocke bei Haustürgeschäften! "Gerade ältere Personen freuen sich über Dienstleister, die unerwartet an der Haustür erscheinen und ihre Arbeit zu vermeintlichen Billigpreisen anbieten, weil sie ihnen so die aufwändige Suche nach Fachleuten und bares Geld ersparen könnten. Doch leider geht es in solchen Fällen nur selten mit rechten Dingen zu", erzählt Anna Lena Kohlweiß, Konsumentenschützerin bei der Arbeiterkammer Kärnten, aus ihrer Berufspraxis.

Daher warnt sie vor sogenannten "Haustürgeschäften". Denn lässt man sich zu einem Vertragsabschluss überreden, werden auf der ausgestellten Rechnung weder eine Belehrung zum Rücktrittsrecht noch die genaue Firmenadresse angeführt.

"Die Kunden können daher weder von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen noch Gewährleistungsansprüche stellen, sollte die Arbeit nicht fachgerecht ausgeführt worden sein und Mängel erst zu einem späteren Zeitpunkt entdeckt werden", erklärt die AK-Juristin. Nach den gesetzlichen Bestimmungen steht den Konsumenten in diesem Fall ein 14-tägiges Rücktrittsrecht zu. Findet sich in den ausgehändigten Vertragsunterlagen keine Aufklärung über das Rücktrittsrecht und seine Voraussetzungen, verlängert sich dieses auf zwölf Monate und 14 Tage.

Vorsicht ist geboten

AK-Präsident Günther Goach appelliert: "Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Kärnten – mit finanzieller Unterstützung des Landes – ist für alle Kärntnerinnen und Kärntner kostenlos. Nehmen Sie dieses Service im Bedarfsfall in Anspruch!"

Tipps der Arbeiterkammer

  • Stelle sicher, dass du alle Daten der Firma (Name und vollständige Adresse) vorab erhältst.
  • Nimm dir Zeit für einen Preisvergleich. Notiere dir Kennzeichen, Marke und Farbe des Firmenwagens.
  • Solltest du Opfer eines dubiosen Haustürgeschäftes geworden sein, kannst du dich jederzeit an die AK-Konsumentenschützer unter 050 477-2000 wenden
1/84
Gehe zur Galerie
    <strong>22.06.2024: Algen-Adria! "Meeresschleim" in nächstem Urlaubsort.</strong> Vor dem Start der Sommer-Hochsaison kommt an vielen Urlaubsorten an der Adriaküste Stunk auf. Eine Algenart verbreitet sich nämlich rasant. <a data-li-document-ref="120043713" href="https://www.heute.at/s/algen-adria-meeresschleim-in-naechstem-urlaubsort-120043713">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    22.06.2024: Algen-Adria! "Meeresschleim" in nächstem Urlaubsort. Vor dem Start der Sommer-Hochsaison kommt an vielen Urlaubsorten an der Adriaküste Stunk auf. Eine Algenart verbreitet sich nämlich rasant. Weiterlesen >>>
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Arbeiterkammer Kärnten warnt vor betrügerischen Haustürgeschäften, die vor allem ältere Personen ansprechen
    • Die Verbraucher werden dazu ermutigt, die kostenlosen Dienstleistungen des Konsumentenschutzes der Arbeiterkammer Kärnten in Anspruch zu nehmen, um sich vor möglichen Abzocken zu schützen
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema