Acht Verletzte bei Brand in Tiroler Altersheim

Bild: zeitungsfoto.at

Bei einem Brand in einem Altersheim in Hall in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) sind in der Nacht auf Samstag mehrere Bewohner zum Teil schwer verletzt worden. Laut Polizei fing in einem Zimmer im ersten Stock ein Bett aus bisher unbekannter Ursache zu brennen an.

Ein 61-Jähriger, der vom Atemschutztrupp der Feuerwehr geborgen wurde, erlitt schwere Verletzungen. Acht Heimbewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Zwei Polizeibeamte, die bei der Evakuierung halfen, erlitten ebenfalls eine leichte Rauchgasvergiftung. Sieben weitere Personen konnten von den Einsatzkräften und dem Pflegepersonal unverletzt geborgen werden. Die Verletzten wurden in die Innsbrucker Klinik sowie in die Krankenhäuser nach Hall und Schwaz gebracht.

Das Feuer war gegen 2 Uhr im ersten Stock des Altersheimes "Klaraheim" in Hall ausgebrochen. Die alarmierten Feuerwehrleute brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Im Einsatz standen sechs Polizeistreifen, zwei Notärzte, 30 Sanitäter sowie die Feuerwehren von Hall, Wattens, Schwaz und Absam. Die Erhebungen zur Brandursache waren vorerst noch im Gange.

Mindestens drei Tote bei Brand in französischem Altersheim

Bei einem Brand in einem Altersheim nahe der französischen Alpenstadt Grenoble sind am Freitagabend mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Ein weiterer Bewohner der Einrichtung in der Gemeinde La Terrasse wurde lebensgefährlich verletzt, wie die Präfektur mitteilte. Er sei vor Ort wiederbelebt worden.

Das Feuer brach demnach ebenfall aus zunächst ungeklärter Ursache in dem Zimmer eines Bewohners aus. Die Feuerwehr brachte den Brand nach eindreiviertel Stunden unter Kontrolle. In dem Altersheim leben den Angaben zufolge insgesamt etwa 80 Senioren. 50 von ihnen wurden vorläufig in einem Gemeindegebäude untergebracht. 30 Bewohner, die einen anderen Flügel des Altersheims leben, konnten in ihren Zimmern bleiben.

Der Brand ist das schlimmste Unglück in einem französischen Altersheim seit Ende 2011. Damals kamen bei einem Brand in einer Einrichtung in Marseille sechs Menschen ums Leben, 13 weitere wurden verletzt.

APA/red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen