Achtung vor gefälschter Bank Austria Nachricht

Bild: Screenshot

Derzeit erhalten Bank Austria Kunden Fake-Mails ihrer Bank, die täuschend echt aussehen. Folgen Sie auf keinen Fall der Aufforderung darin. Geben Sie nicht (!) Ihren TAN-Code ein.

In Österreich sind derzeit Fake-E-Mails und SMS der Bank Austria im Umlauf. Diese sehen der originalen Online-Banking Seite zum Verwechseln ähnlich. Das macht es den Betrügern leichter und Kunden schwerer.

Darin steht zu lesen:

"Sehr geehrter Kunde,

wir müssen mit Bedauern mitteilen, dass wir Ihr Konto zu Ihrem eigenen Schutz eingeschränkt haben. Diese Sicherheitsprozedur trat in Kraft, weil Sie unsere Sicherheits-App bisher nicht installiert haben.

Damit wir Ihnen weiterhin einen sicheren Zahlungsverkerhs anbieten können, ist die Installation unserer Sicherheits-App erforderlich. Bitte holen Sie die Installation der Sicherheits-App unverzüglich nach. Hierbei enstehen keine Kosten für Sie. Anderenfalls wird nach einer Frist von 14 Werktagen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 49,95 Euro fällig.

>> Zur Sicherheits-App

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen