Achtung! Fake-SMS: Geben Sie nicht(!) Ihren TAN ein

Aktuell erhalten "Drei"-Kunden Fake-Nachrichten, mit der Aufforderung den mitgeschickten Tan-Code im Web einzugeben. Klicken Sie nicht auf den Link.

Hat Sie in letzter Zeit eine Nachricht von folgender Nummer erreicht: 0660 1122770?

"Heute"-Leserin Sandra erhielt erst am Dienstag, 12.September folgende SMS:

"TAN: 5418 im Web eingeben. Betrag: EUR 10 (Abo, 1 x pro Woche). Zahlung an Fullsize.Solutions Ltd. für Prime Platform Solutions-Fullsize.

TAN nie an Dritte weitergeben!"

Weil sich Sandra sicher war, kein neues Abo abgeschlossen zu haben, googelte sie die Nummer. Schnell stieß sie in Foren auf den Hinweis, dass es sich dabei um eine Betrugsmasche handelt.

Die Nachricht existiert in mehreren Varianten (siehe Bildergalerie oben), jedoch immer mit der Aufforderung, dem Link zu folgen und einen TAN einzugeben.

Ein Klick - 10 Euro

Mehrere Betroffene hatten auf den Link geklickt und dafür prompt zehn Euro bezahlt.

Wie können Sie sich schützen?

1) Folgen Sie nie Klick-Aufforderungen oder Zahlungsanweisungen die sie nicht eindeutig zuordnen können. Seriöse Unternehmen verschicken diese nicht aus dem Nichts.

2) Fragen Sie immer lieber beim Anbieter nach wenn Ihnen etwas komisch vorkommt.

3) Kontaktieren Sie Ihren Handy-Anbieter und informieren Sie sich über die Möglichkeiten einer Kaufsperre.

(mp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsCommunityBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen