Niederösterreich

Achtung! In diesen Monaten kommt das AMS-Geld später

Viele sind auf den AMS-Bezug angewiesen. Wer ein Konto hat, ist im Vorteil: Doch selbst mit Konto kommt es zu unterschiedlichen Auszahlungsterminen.

Teilen
Das AMS (Symbol)
Das AMS (Symbol)
Daniel Scharinger / picturedesk.com

Zahlreiche Österreicher sind auf die Auszahlung des AMS-Geldes angewiesen: Doch das Geld kommt fast jedes Monat an einem anderen Tag.

Das AMS-Geld für Mai ist zum Beispiel schon am Freitag, 3. Juni am Konto. Das AMS-Geld für Oktober aber erst am Montag 7. November.

1/6
Gehe zur Galerie
    AMS stand immer wieder in der Kritik
    AMS stand immer wieder in der Kritik
    Daniel Schreiner

    Hier die Details: Das AMS-Geld für Mai wird am Freitag, 3. Juni am Konto sein. Postalisch erhält man das Geld erst am Mittwoch, 8. Juni. Grund ist unter anderem auch das Pfingstwochenende. Der Juni-Bezug langt am Mittwoch, 6. Juli am Konto ein, postalisch erhält man das Geld erst am Freitag, 8. Juli.

    Unterschiede von bis zu 6 Tage

    Das Juli-AMS-Geld erhalten Kunden, die über ein Konto verfügen, am Donnerstag, 4. August. Postalisch indes erst am Montag, 8. August. Der August-AMS-Bezug kommt am Dienstag, 6. September aufs Konto, postalisch am Donnerstag, 8. September. Der September-Bezug kommt aufs Konto am Mittwoch, 5. Oktober, postalisch zwei Tage später, nämlich am Freitag 7. Oktober.

    Der Oktober-AMS-Bezug kommt erst am Montag, 7. November aufs Konto, per Post am Mittwoch, 9. November. Der November-AMS-Bezug kommt aufs Konto am Krampustag, Montag, 5. Dezember, per Post am Mittwoch 7. Dezember.

    Das Dezember-Geld wird am Mittwoch, 4. Jänner 2023 am Konto gutgeschrieben, postalisch kommt es fünf Tage später: Am Montag, 9. Jänner 2023.

    Sprich es kann zu Unterschieden von bis zu sechs Tagen kommen, wenn man etwa das Mai-AMS-Geld per Konto mit dem Dezember-AMS-Bezug postalisch vergleicht.

    Die Zumutbarkeitsbestimmungen des Arbeitsmarktservices findest Du hier. Auch erfährst Du wann und wie lange Dir das AMS den Bezug streichen kann und wie Du dies vermeiden kannst. 

    1/85
    Gehe zur Galerie
      <strong>23.06.2024: "Keine Freunde": Jetzt packt Benko-Kenner aus.</strong> Signa-Finanzchef Pirolt verlässt das Unternehmen. In ein Interview packt er über Benko &amp; Co. aus – <a data-li-document-ref="120043770" href="https://www.heute.at/s/keine-freunde-jetzt-packt-benko-kenner-aus-120043770">Gerüchten zufolge könnte er sogar Kronzeuge werden &gt;&gt;&gt;</a>
      23.06.2024: "Keine Freunde": Jetzt packt Benko-Kenner aus. Signa-Finanzchef Pirolt verlässt das Unternehmen. In ein Interview packt er über Benko & Co. aus – Gerüchten zufolge könnte er sogar Kronzeuge werden >>>
      HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com
      Mehr zum Thema