"Star Wars"-Bösewicht hat einen heimlichen Sohn

Adam Driver, der in "Star Wars" die Rolle des Kylo Ren verkörpert, wurde vor zwei Jahren Vater.
"Star Wars" Bösewicht Adam Driver (34) und seine Gattin Joanne Tucker (32) sollen 2016 einen kleinen Sohn auf die Welt gebracht haben, wie "Page Six" berichtet.

Fotos auf Instagram haben das Pärchen verraten

Insidern zufolge haben Familienmitglieder dem Pärchen damals auf ihren privaten Instagram-Seiten gratuliert. Auf einem Foto soll Joanne mit ihrer Schwester, die damals auch schwanger war, zu sehen gewesen sein. Darunter stand: "Schwestern. Es passt fast alles. #babyshowerx2"



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Wenn ich ein Kind hätte ..."

Vergangenes Jahr kursierten bereits Gerüchte, dass Driver ein Kind hat. So soll er in einem Interview mit dem "W Magazin" gesagt haben: "Ich schaue meinen Hund an - das klingt absurd - aber das ist es nicht. Ich weiß nicht, ob es irgendwas gibt, was ich mehr liebe. Wenn ich ein Kind hätte, vielleicht. Aber der Hund..."

Der Schauspieler hat sich zu den neuesten Gerüchten nicht geäußert – über sein Privatleben hält er sich üblicherweise bedeckt.

Bilder zu allen "Star Wars"-Filmen

(red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
StarsAdam Driver

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren