Adam Green lädt zum Antifolk-Konzert ins Flex

Adam Green ist am 4. Mai im Wiener Flex zu hören! Alle Infos und Tickets zur Show des amerikanischen Singer/Songwriters gibt es hier!


Adam Green stammt aus New York. Mit 13 Jahren schreibt er seine ersten Texte. Unschuldig sieht der Knabe aus, mit Wuschelmähne und endlosem Schlafzimmer-Blick. Seine Musik ist jedoch alles andere als verträumt. Mit seinem ohrwurmtauglichen Antifolk wird Adam Green zum Anführer einer neuen Jugendbewegung, die auch so manchen Enddreißiger noch zu begeistern vermag.

Einen Namen macht sich Green aber nicht nur solo. In seiner kultigen Band The Moldy Peaches. teilt er sich mit der grandiosen Kimya Dawson die Bühne. Nicht selten scheinen die Songs der beiden träge vor sich hinzuplätschern, entpuppen sich jedoch schnell als mitreißende Naturgewalten.

Wenn Adam Green am 4. Mai die Bühne des Flex betritt, werden die Moldy Peaches nicht dabei sein. Zumindest nicht körperlich. Songs aus der gemeinschaftlichen Schaffensperiode könnten hingegen durchaus auf dem Programm stehen. Eine aktuelle Single hat Green nicht im Gepäck. Zuletzt veröffentlichte er 2013 ein Album ("Adam Green & Binki Shapiro). Man darf sich also auf viele Klassiker freuen!

Einen (sehr sehr indirekten) Österreich-Bezug hat Adam Green übrigens auch: Seine Urgroßmutter Felice Bauer war die Verlobte von Franz Kafka. Sie kam 1936 als jüdische Emigrantin nach New York.



Save the Date!

Mittwoch, 4. Mai

Flex

Tickets sind hier erhältlich!
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen