Adeliger Pilger wurde von fünf Polizisten abgeführt

Bild: privat

Bei der Stupa-Demo am Montag in Grafenwörth (Tulln, "Heute" berichtete) kam es zu einem Zwischenfall. Betend und singend stellte sich eine Pilgergruppe einem Baufahrzeug entgegen.

Bei der Stupa-Demo am Montag in Grafenwörth (Tulln, "Heute"  berichtete) kam es zu einem Zwischenfall. Betend und singend stellte sich eine Pilgergruppe einem Baufahrzeug entgegen.
An der Spitze der Gläubigen Guntard G., ein Adeliger aus Jaidhof (Krems). Er drohte dem Lkw-Fahrer mit dem Pilgerstab, doch der reagierte nicht und fuhr bis auf 40 Zentimeter an den Mann heran. Der Pilger fühlte sich bedroht, setzte sich auf den Weg – Polizisten mussten ihn wegtragen. G. wurde kurz festgenommen. Nun überlegt er eine Anzeige gegen den Lkw-Lenker.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen