Adi Hirschal musste vor der Premiere ins Spital

Adi Hirschal musste mit Schmerzen ins Krankenhaus.
Adi Hirschal musste mit Schmerzen ins Krankenhaus.Sabine Hauswirth
Am Sonntag startet Adi Hirschals neues Sommertheater, in dem er auch selbst auftritt. Wegen Schmerzen musste der Intendant nun jedoch ins Krankenhaus. 

"Es ist so, ich musste ins Spital und weiß gar nicht, wie lange ich jetzt plaudern kann", meinte Publikumsliebling Adi Hirschal im Gespräch mit "Heute". Eigentlich hätte es im Telefonat um die Premiere von "Raumschiff – oder das Drama des begabten Hundes" am Sonntag (16.30 Uhr) beim Kultursommer Laxenburg gehen sollen, wo Hirschal ja schon seit 2012 Intendant ist.

Trotz Schmerzen soll Hirschals Premiere am Sonntag stattfinden.
Trotz Schmerzen soll Hirschals Premiere am Sonntag stattfinden.Privat

"Das machen wir schon!"

Doch der 72-Jährige dürfte einen Fuß kürzlich überanstrengt haben und hat jetzt Schmerzen. "Ich habe eine Schleimbeutelentzündung und das ist jetzt echt blöd." Rechtzeitig erkannt ist so eine Entzündung gut behandelbar und das ist Hirschal, der im Stück von Christian Deix und Olivier Lendl natürlich auch selber mitspielt, zu wünschen: "Zweitbesetzung gibt es bei uns nie. Ein ehernes Gesetz des Schauspiels lautet ja: 'Ein Schauspieler wird nicht krank.' Also hat ein Schauspieler auch gesund zu sein und zu spielen", sagt Hirschal lachend und ergänzt: "Das machen wir schon!"

Nach der Behandlung ging es dem Intendanten übrigens auch schon wesentlich besser… Infos & Tickets auf kultursommerlaxenburg.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account fh Time| Akt:
KulturTheaterKrankenhausSzene

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen