Adventmärkte: Wienern ist Schönbrunn am liebsten

Bild: Christian Husar
Wiens beliebteste Adventmärkte sind gekürt: Die Weihnachtsmärkte beim Schloss Schönbrunn und am Spittelberg sowie der Adventzauber am Rathausplatz erfreuen sich bei den Wienern, aber auch bei Besuchern aus den Bundesländern größter Beliebtheit.
Wiens beliebteste Adventmärkte sind gekürt: Die Weihnachtsmärkte vor dem Schloss Schönbrunn und am Spittelberg sowie der Adventzauber am Rathausplatz erfreuen sich bei den Wienern, aber auch bei Besuchern aus den Bundesländern größter Beliebtheit.

Die Beliebtheit der wurde in einer aktuellen Umfrage der KMU Forschung Austria im Auftrag der Wiener Wirtschaftskammer erhoben. Dabei traten große Unterschiede zwischen der Wahrnehmung der Wiener und jener der anderen Österreicher zutage.

Wiener bevorzugen Schönbrunn und Spittelberg

Den ersten Platz bei den beliebtesten Weihnachtsmärkten für die Wiener teilen sich jene beim Schloss Schönburg und am Spittelberg. Dicht dahinter, auf Platz drei, liegt Wiens größter Weihnachtsmarkt, der Wiener Adventzauber. Auf den weiteren Plätzen liegen die Weihnachtsdörfer am Karlsplatz, im Alten AKH sowie der Adventmarkt zwischen den Museen am Maria-Theresien-Platz. Aber auch die Christkindlmärkte beim Schloss Belvedere, Am Hof, auf der Freyung sowie jener im Museumsquartier erfreuen sich großer Beliebtheit.

Nicht-Wiener fahren auf Rathausplatz-Markt ab

Die Besucher aus den Bundesländern bevorzugen - laut Wirtschaftskammer-Aussendung mit "großem Abstand" - den Adventmarkt am Rathausplatz. An zweiter Stelle liegt der Spittelberg. An dritter und vierter Stelle rangieren bei den Gästen die Märkte beim Schloss Schönbrunn und am Karlsplatz.

Generell wurden Dekoration und das Ambiente als wichtige Kriterien genannt. Das Angebot entspricht dem offenbar: Neun von zehn Befragten bewerteten in dieser Kategorie die Wiener Christkindlmärkte mit sehr gut. Auch die kulinarische Auswahl wird geschätzt, hieß es in der Aussendung.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen