Ärztinnen protestieren im Bikini gegen Studie

Ärztin Bruna Gazzetta.
Ärztin Bruna Gazzetta.Twitter
Urlaubsbilder von ÄrztInnen im Bikini könnte das Vertrauen von Patienten reduzieren. Gegen dieses Ergebnis einer Studie wurde nun protestiert.

Vorschreiben lassen sich diese Ärztinnen sicher nichts – schon gar nicht, wie sie sich in sozialen Medien präsentieren! Weltweiter Protest gegen eine Studie, die im "Journal of Vascular Surgery" publiziert wurde. Darin haben sich Forscher mit Social-Media-Inhalten von Medizinern beschäftigt.

Den Wissenschaftern ein ganz besonderer Dorn im Auge: Posieren von Ärztinnen in Unterwäsche oder Bademode. Das könne, so die Meinung der Forscher, medizinisches Personal oder Kliniken das Vertrauen von Patienten kosten.

Mehr haben sie nicht gebraucht: Unter dem Hashtag #medbikini fluten Ärztinnen das Web mit Bildern von sich in Arbeitskleidung und Bikini, männliche Kollegen haben sich angeschlossen. Aufgrund des heftigen Protestes nahm das Journal die Studie zurück…

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAGesundheitUrlaubKrankenhausStudie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen