Aggressiver Nachtschwärmer pöbelte Polizisten an

Eigentlich wollten die Polizisten in den frühen Morgenstunden einen Streit beim Lugeck schlichten. Doch eine dabei unbeteiligte Person mischte sich in die Amtshandlung ein, beschimpfte die Beamten und wurde immer aggressiver.

Gegen 4.45 Uhr wollten die Beamten einen Streit unter mehreren Personen am Lugeck schlichten. Ein junger Mann mischte sich plötzlich ins Geschehen ein und beschimpfte die Polizisten.

Als er sich auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht beruhigen wollte und immer aggressiver wurde, nahmen ihn die Beamten fest. Dabei verletzte der 23-Jährige einen der Gesetzeshüter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen