Air France fliegt Star Wars Fans zu Vorab-Screenings

Was tut man nicht alles, um das neue "Star Wars"-Abenteuer so früh wie möglich zu sehen! Wie die britische Medien- und Unterhaltungsplattform "Digital Spy" berichtet, bietet Air France "Krieg der Sterne"-Fans aus den Vereinigten Staaten an, sie zu Vorstellungen von Episode VII nach Paris zu fliegen. Dort startet der Film zwei Tage früher als in den USA.
Was tut man nicht alles, um das neue "Star Wars"-Abenteuer so früh wie möglich zu sehen! , bietet Air France "Krieg der Sterne"-Fans aus den Vereinigten Staaten an, sie zu Vorstellungen von Episode VII nach Paris zu fliegen. Dort startet der Film zwei Tage früher als in den USA.

Während "Das Erwachen der Macht" (Originaltitel: "The Force Awakens") in Übersee erst am 18. Dezember in den Kinos zu sehen sein wird, läuft Teil sieben der legendären Saga bereits am 16. Dezember in Frankreich an. Die Fluglinie Air France nutzt diesen Zeitvorteil und stellt vier Flüge für Star-Wars-Fans aus den USA ab, die zwei Tage vor ihren Landsleuten in den Genuss des Filmes kommen möchten. Die Flieger starten von San Francisco, New York und Los Angeles. Gebucht werden muss bis zum 10. Dezember.

Wer von seiner Partnerin/seinem Partner immer schon wegen eines romantischen Ausfluges in der französischen Hauptstadt drangsaliert - sprich liebevoll auf die Notwendigkeit eines Kurzurlaubes hingewiesen wird - kann also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ob die Beziehung den "Star Wars"-Trip übersteht, ist freilich fraglich...

In Österreich ist Episode VII ab 17. Dezember zu sehen. Details zu Handlung und Charakteren sind weiterhin rar. Der erste Trailer zum Film wird übrigens auch der letzte bleiben. Regisseur verkündete vor Kurzem, dass vor dem Release kein neues Material mehr veröffentlicht wird.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen