Akademikerball-Demos legen auch Öffis lahm

Demos legen am Freitag zahlreiche Öffi-Linien lahm.
Demos legen am Freitag zahlreiche Öffi-Linien lahm.Bild: Mediainjector
Am Freitag findet in der Wiener Hofburg der umstrittene Akademikerball statt. Mit heftigen Gegen-Demonstrationen ist zu rechnen.

Wegen diverser Platzverbote in der Innenstadt sind die Citybuslinien 1A, 2A und 3A ab etwa 14:00 Uhr nicht mehr in Betrieb.

Ab dem späteren Nachmittag kommt es zu folgenden Beeinträchtigungen:

- Die Linie 1 wird kurzgeführt und fährt nur zwischen Stefan-Fadinger-Platz und Hintere Zollamtstraße. Zwischen Kliebergasse und Hintere Zollamtstraße fährt sie über die Strecke der Linien 18 bzw. O.

- Die Linie 2wird geteilt und verkehrt nur zwischen Dornbach und der U6-Station Josefstädter Straße sowie zwischen Friedrich-Engels-Platz und Schwedenplatz.

- Die Linie 46 wird kurzgeführt und verkehrt nur zwischen Ottakring und U6-Station Josefstädter Straße.

- Die Linie 49 wird kurzgeführt und fährt nur zwischen Hütteldorf und Urban-Loritz-Platz (U6).

- Die Linie 62 wird kurzgeführt/umgeleitet und fährt ab Kliebergasse zum Quartier Belvedere.

- Die Linie 71 wird kurzgeführt und fährt nur zwischen Zentralfriedhof, 3. Tor und Schwarzenbergplatz.

- Die Linie D fährt in beiden Richtungen zwischen Börse und Schwarzenbergplatz über den Franz-Josefs-Kai.

- Die Linie 4A wird kurzgeführt und fährt nur zwischen Wittelsbachstraße und Lisztstraße.

- Die Linie 57A wird kurzgeführt und fährt nur zwischen Anschützgasse/Bhf. Rudolfsheim und Gumpendorfer Straße, Amerlingstraße.

- Die Linie 48A wird kurzgeführt und verkehrt nur zwischen Baumgartner Höhe und der Haltestelle Burggasse U.

- Die Linie 59A wird kurzgeführt und verkehrt nur zwischen Bahnhof Meidling und Margaretenplatz.

- Die Linie 74A wird kurzgeführt und fährt nur zwischen St. Marx und Invalidenstraße.

- Die Wiener Lokalbahn wird kurzgeführt und fährt nur zwischen Baden und Wolfganggasse.

- Die Vienna Ring Tram wird eingestellt.

Die Wiener Linien empfehlen den Fahrgästen, großräumig auszuweichen bzw. die U-Bahnen zu benutzen. Auf polizeiliche Anordnung kann es auch auf weiteren Linien und im Bereich von U-Bahn-Stationen im Umfeld der Ringstraße zu temporären Sperren und Einschränkungen kommen, heißt es in einer Aussendung. (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Innere StadtGood NewsWiener WohnenVerband öffentlicher VerkehrWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen