AKH-Ärzte: Wo sind unsere Konzertkarten?

Last Christmas überlebte der britische Popstar George Michael nur Dank der Heilkunst im Wiener AKH. Ärzte holten den Sänger, der an einer schweren Lungenentzündung litt, in einem wochenlangen Kampf ins Leben zurück. Als Dank schenkt der Popstar, so ließ er verlauten, den Medizinern, Krankenschwestern und Pflegern der Klinik 1000 Karten für sein nächstes Konzert in Wien. Es wird am 6. September stattfinden. Viele Fans haben ihre Tickets schon gekauft. Die AKH-Ärzte indes warten noch immer auf die versprochene Belohnung.
Last Christmas überlebte der britische Popstar George Michael nur Dank der Heilkunst im Wiener AKH. Ärzte holten den Sänger, der an einer schweren Lungenentzündung litt, in einem wochenlangen Kampf ins Leben zurück.

Als Dank schenkt der Popstar, so ließ er verlauten, den Medizinern, Krankenschwestern und Pflegern der Klinik. Es wird am 6. September stattfinden. Viele Fans haben ihre Tickets schon gekauft. Die AKH-Ärzte indes warten noch immer auf die versprochene „Belohnung“.

+++ George: "Was reimt sich auf Lungenentzündung?" +++

Die Spitalsleitung dazu: „Wir haben bisher keine Karten.“ Versöhnlicher Nachsatz: „Aber es ist ja noch Zeit.“ Offen bleibt freilich auch die Frage, welche Weißkittel konkret in den Genuss des Gratis-Konzerts kommen werden. „Wir werden die Tickets an jene Mitarbeiter vergeben, die George Michael unmittelbar betreut haben“, heißt es.

Ob das 1000 waren?

Lisa Steiner
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen