Akrobatik über den Dächern Wiens!

Bild: Leserreporter Natascha
Höhenangst hat dieser Mann bestimmt nicht: In schwindelerregender Höhe wurde der Seiltänzer von einem Leserreporter abgelichtet, während er auf seiner Slackline, die beim Haus des Meeres angebracht ist, herumstolziert. Mit derartigen Aktionen erhoffen sich die Wiener Slackliner, ihre Sportart allgemein bekannter zu machen.


Den Anblick von wagemutigen Herausforderern ihres Glücks kann man von der Dachterrasse des Flakturms öfter genießen. Die Seiltänzer selbst bekommen von der Bewunderung wahrscheinlich gar nichts mit, so sehr müssen sie sich konzentrieren. Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, erspäht vielleicht den ein oder anderen Gleichgewichtskünstler - denn für sie ist ganz Wien ein riesiger Spielplatz!

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen